Aviareps übernimmt PR für Ural Airlines

06.06.2012 - 14:10 0 Kommentare

Die russische Ural Airlines hat das Repräsentanzunternehmen Aviareps mit der Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland beauftragt. Aviareps ist bereits der General Sales Agent für Ural Airlines auf dem deutschen Markt.

Airbus A320 der Ural Airlines - © © AirTeamImages.com - BaoLuo

Airbus A320 der Ural Airlines © AirTeamImages.com /BaoLuo

Ural Airlines weitet ihre Zusammenarbeit mit Aviareps in Deutschland aus und beauftragt den Airlinerepräsentanten ab sofort auch mit der Öffentlichkeitsarbeit. Medienvertreter aus Deutschland können sich ab sofort mit allen Belangen an das PR-Team mit Sitz in München wenden, wie Aviareps am Dienstag mitteilte. Erst vor zwei Monaten hatte Aviareps die offizielle Repräsentanz des russischen Carriers übernommen.

Seit Anfang April verbindet Ural Airlines den Flughafen Köln/Bonn dreimal wöchentlich mit ihrem Drehkreuz in Moskau. Am Donnerstag (7.6.) kommt eine vierte Frequenz hinzu. Ural Airlines bedient die Verbindung mit einem Airbus A320.

Von: airliners.de mit Aviareps
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Reisende warten vor dem Sicherheitsbereich im Terminal 1 am Flughafen Köln/Bonn. Köln/Bonn: Kötter-Nachfolge wohl geregelt

    Wechsel bei den Personal- und Warenkontrollen am Flughafen Köln/Bonn: Da man dem Unternehmen Kötter vorzeitig gekündigt hatte, war man auf der Suche nach einem neuen Sicherheitsdienstleister. Nun ist der Airport offenbar fündig geworden.

    Vom 10.10.2017
  • "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung. Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  • Schild eines Kontrolleurs am Flughafen. Ein Airport, eine Aufgabe, fünf Unternehmen

    Das Chaos um die Fluggastkontrollen am Flughafen Düsseldorf offenbart ein grundlegendes Problem: Die Bundespolizei regelt die Luftsicherheit, nicht die Flughäfen. Am NRW-Airport sind aktuell fünf Firmen im Einsatz - nicht nur aus Deutschland.

    Vom 21.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus