Voraussetzung für IATA-Mitgliedschaft

Avanti Air nach IOSA-Sicherheitsstandards zertifiziert

31.01.2011 - 13:05 0 Kommentare

Die am Siegerland Airport beheimatete Avanti Air hat das weltweit anerkannte IOSA-Zertifikat erhalten. Damit wurde dem Unternehmen bestätigt, dass es die operativen Sicherheitsstandards der IATA einhält.

ATR42-500 der Avanti Air - © © Avanti Air -

ATR42-500 der Avanti Air © Avanti Air

Avanti Air hat kürzlich das weltweit anerkannte IOSA-Zertifikat erhalten. Nach zweijähriger Vorbereitungszeit wurde dem Unternehmen damit bestätigt, dass es die operativen Sicherheitsstandards des Weltluftfahrtverbands IATA einhält. Das Prüfungsverfahren gilt als Industrie-Standard für die Gewährleistung einheitlicher Qualitäts- und Sicherheitsstandards im Luftverkehr.

Eine erfolgreiche Zertifizierung ist Voraussetzung für eine IATA-Mitgliedschaft als auch um für IATA-Mitgliedsgesellschaften operieren zu können. Während des Audit-Verfahrens wurden bei Avanti Air Qualitäts- und Sicherheitsstandards unter anderem in den Bereichen Flugbetrieb, Technik und Wartung, Bodenabfertigung, Kabinenbetrieb und Unternehmens-Organisation geprüft.

Das IOSA-Programm wurde 2003 vom internationalen Airline-Dachverband IATA zur Bewertung des operativen Managements und der Kontrollsysteme einer Fluggesellschaft in Bezug auf operationelle Sicherheit und Qualität eingeführt. Die IOSA-Standards wurden von internationalen Arbeitsgruppen unter Führung der IATA ausgearbeitet und sind weltweit anerkannt.

Avanti Air ist ein seit über 16 Jahren operierendes Luftfahrtunternehmen, sowohl im Adhoc-Charter als auch im ACMI/Wetlease Bereich. Unternehmenssitz ist der Flughafen Siegerland in Deutschland. Die Flotte besteht aus Turbopropflugzeugen des Typs ATR 42-500, ATR 42-300 sowie ATR 72-200.

Von: airliners.de mit Avanti Air
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Ende der Condor in Berlin besiegelt

    Nun ist es offiziell: Condor in Berlin wird Ende Oktober den Wartungsbetrieb einstellen. Dies bestätigt die Airline unserer Redaktion. Für die Mitarbeiter wird es einen Sozialplan geben.

    Vom 27.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus