Easypass ermöglicht automatische Einreise-Kontrolle in Berlin-Tegel

03.03.2015 - 09:38 0 Kommentare

In Berlin-Tegel können Passagiere die Passkontrolle bei der Einreise jetzt von einem Automaten durchführen lassen. Um die Technik zu nutzen, muss jedoch eine bestimmte Voraussetzung erfüllt sein.

Bei Fragen zur elektronischen Passkontrolle helfen die Beamten der Bundespolizei aus.

Bei Fragen zur elektronischen Passkontrolle helfen die Beamten der Bundespolizei aus.
© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH - Günter Wicker

Die Einreise mit Easypass soll durchschnittlich 18 Sekunden dauern.

Die Einreise mit Easypass soll durchschnittlich 18 Sekunden dauern.
© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH - Günter Wicker

Eine automatisierte Passkontrolle (Easypass) soll am Flughafen Berlin-Tegel die Einreise beschleunigen. Vier dieser modernen Kontrollspuren sind jetzt im Terminal C in Betrieb genommen worden, wie Bundespolizei und die Flughafengesellschaft FBB mitteilten. Voraussetzung ist ein europäischer Reisepass der jüngsten Generation. Deutsche können auch den neuen Personalausweis verwenden. Die Nutzung der Gates ist freiwillig und kostenlos.

So funktioniert es: Am Eingang der Schleuse wird das Dokument des Einreisenden ausgelesen und auf Echtheit überprüft. In der Schleuse wird dann ein Bild der Person aufgenommen und mit dem Foto abgeglichen, das auf dem Mikrochip des Reisepasses gespeichert ist.

© dpa, Matthias Balk Lesen Sie auch: Willkommen in der EU: «EasyPass» erleichtert Kontrollen an Flughäfen

"Die Kontrolldauer wird sich deutlich reduzieren", sagte der Präsident des Bundespolizeidirektion Berlin, Thomas Striethörster. Auch Reisende, die es nicht nutzen können oder wollen, profitierten von den kürzeren Wartezeiten. Das habe der Einsatz des neuen Kontrollsystems an anderen Standorten gezeigt. Die elektronische Passkontrolle gibt es neben Berlin auch in Frankfurt, München, Düsseldorf, Hamburg und Köln/Bonn.

Von: airliners.de, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Der Flughafen Tegel ist einer von zwei Flughäfen in Berlin. Berliner Flughäfen wachsen dank Schönefeld

    Die beiden Berliner Airports verlieren im April Passagiere. Dabei ist die Entwicklung an beiden Airports unterschiedlich - Schönefeld wächst und Tegel verliert. Ein Grund ist auch saisonal bedingt.

    Vom 14.05.2018
  • Blick auf den Berliner Flughafen Schönefeld. Berliner Flughäfen wachsen wieder

    Die Talsohle nachdem Air-Berlin-Aus scheint für die Berliner Flughäfen durchschritten. Im März zeigt die Wachstumskurve an beiden Flughäfen wieder nach oben. Motor war dabei der kleinere Flughafen-Schönefeld.

    Vom 16.04.2018
  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus