Austrian Airlines startet Wet-Lease-Kooperation mit Condor

12.05.2016 - 14:19 0 Kommentare

Ein Airbus A320 der Condor fliegt von Mitte Mai bis Ende des Jahres im Wet Lease für Austrian Airlines. Damit sollen Passagierspitzen vor allem im besonders dichten Sommerflugplan abgedeckt werden, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Geplante Ziele ab Wien sind Bukarest und Sofia.

Ein Airbus A320 der Condor. - © © dpa - Patrick Pleul

Ein Airbus A320 der Condor. © dpa /Patrick Pleul

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Maschinen der Austrian Airlines stehen am Flughafen Wien. Austrian ändert Neapel-Verbindung

    Austrian Airlines fliegt Neapel von Wien aus bald ganzjährig an. Wie Flugplandaten zeigen, wird die Route ab Ende Oktober dreimal wöchentlich bedient. Zum Einsatz soll ein Airbus A320 kommen.

    Vom 15.09.2017
  • Die beiden Maschinen des Typs Canadair CRJ 900 mitsamt Crew gehen bis Anfang Oktober in den Austrian-Betrieb. Kranich-Tochter least Flugzeuge bei Adria Airways

    Austrian Airlines hat zwei Flugzeuge von Adria Airways im Wet-Leasing übernommen. Ziel dieses Abkommens sei es laut Mitteilung, Reserveflugzeuge für mehr Flexibilität bei der Planung zu haben.

    Vom 14.09.2017
  • Die Embraer-Flotte wird im Austrian Streckennetz zu über 70 Destinationen in Europa eingesetzt. Austrian flottet letzten bestellten Embraer-Jet ein

    Austrian Airlines hat den siebzehnten und damit vorerst letzten neuen Embraer-Jet in Betrieb genommen. Wie die Airline mitteilt, absolvierte dieser seinen Erstflug von Wien aus. Die Embraer-Maschinen ersetzen Fokker-Flugzeuge, die schrittweise ausgeflottet werden.

    Vom 09.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus