Austrian Airlines übernimmt Verbindung am Flughafen Memmingen

05.01.2016 - 10:47 0 Kommentare

Austrian Airlines fliegt ab April für einen Reiseveranstalter sonntags vom Flughafen Memmingen nach Neapel. Eingesetzt werden soll eine 76-sitzige Dash 8Q-400, wie der Allgäu Airport mitteilte. Zuvor war die Verbindung von der Intersky bedient worden. Die Airline hatte im November 2015 Insolvenz beantragt und den Flugbetrieb eingestellt.

Bombardier Q400 der Austrian - © © AirTeamImages.com - Michael Priesch

Bombardier Q400 der Austrian © AirTeamImages.com /Michael Priesch

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Illustration eines Embraer 170 in den Farben der People's Viennaline People's Viennaline baut im Sommer aus

    People's Viennaline kündigt neue Sommer-Routen an. So soll laut Mitteilung mit Beginn der kommenden Flugplanperiode ab Zürich neu Menorca ins Flugprogramm aufgenommen. Ab Memmingen geht es nach Neapel (Italien) und Calvi (Korsika). Neben Wien wird neu Lefkas/Epirosauch ab Salzburg bedient.

    Vom 29.11.2017
  • Wizz Air ist auch in Deutschland aktiv. Neue Memmingen-Route angekündigt

    Wizz Air kündigt eine weitere Strecke ab Memmingen an. Laut Flughafen geht es ab Ende Juni vier Mal pro Woche nach Kattowitz. Auch Ryanair bedient von Memmingen aus aktuell ein Polen-Ziel: Warschau.

    Vom 28.11.2017
  • Boeing der Ryanair. Ryanair mit zwei neuen Routen

    Ryanair will ab dem Sommer 2018 zwischen Karlsruhe beziehungsweise Memmingen und Athen fliegen. Dies teilte der Low-Cost-Carrier nun mit. Beide Verbindungen sollen ab Mitte Mai jeweils zweimal wöchentlich bedient werden.

    Vom 16.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus