Austrian Airlines flottet weitere Boeing 777 ein

09.05.2018 - 15:43 0 Kommentare

Austrian Airlines hat ihre Flotte um einen Langstreckenjet erweitert. Wie aus einer Meldung der Airline hervorgeht, hat sie am Dienstag eine weitere Boeing 777 erhalten. Die Maschine mit der neuen Livery war vorher für Aero México im Einsatz.

Die neue Boeing 777 der Austrian Airlines wurde auf ihrem Erstflug von Eurofightern des österreichischen Bundesheeres empfangen. - © © Austrian Airlines -

Die neue Boeing 777 der Austrian Airlines wurde auf ihrem Erstflug von Eurofightern des österreichischen Bundesheeres empfangen. © Austrian Airlines

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A340-600 der Lufthansa. Lufthansa will Widebodies verschieben

    2019 will der Kranich-Konzern einige seiner 183 Widebody-Flugzeuge von Austrian, Brussels, Eurowings, Lufthansa und Swiss untereinander verschieben. Die nötigen Voraussetzungen sind dafür schon geschaffen.

    Vom 05.12.2018
  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • A340 von Swiss. Swiss beginnt noch 2018 mit A340-Relaunch

    Unter anderem wegen Problemen bei der Zertifizierung musste Swiss den Kabinen-Relaunch bei der A340-Flotte im Frühjahr verschieben. Nun ist klar: Mit den Anpassungen soll noch in diesem Jahr begonnen werden.

    Vom 28.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus