Austrian baut "AiRail" aus

08.09.2017 - 09:10 0 Kommentare

Austrian Airlines hat sein "AiRail"-Programm um eine Strecke erweitert: Täglich dreimal wird eine Zugverbindung zwischen den Flughäfen Salzburg und Wien angeboten, heißt es in einer Mitteilung. Die Frequenz der bestehenden innerösterreichischen Flugverbindungen wird im Zuge dessen nicht verringert.

Passagiere am Flughafen Wien. - © © Flughafen Wien AG -

Passagiere am Flughafen Wien. © Flughafen Wien AG

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Körperscanner am Flughafen Hamburg. Körperscanner am Airport Hamburg fällt aus

    Ein ausgefallener Körperscanner hat am Morgen zu langen Wartezeiten am Hamburger Flughafen geführt. Mehr als eine Stunde mussten Passagiere an den Kontrollstrecken warten, hieß es vom Airport. Nur noch 20 der 24 Sicherheitsspuren seien offen gewesen. Gegen Mittag habe sich die Situation entspannt.

    Vom 18.09.2017
  • Ryanair-Chef Michael O'Leary am Flughafen Hamburg. Ryanair kündigt fünf neue Hamburg-Ziele an

    Ryanair baut ihr Angebot in Hamburg aus. Mit dem Sommerflugplan 2018 kommen laut Airline fünf neue Strecken ins Programm: Edinburgh (viermal wöchentlich), Marrakesch, Oslo Torp und Sevilla (jeweils zweimal wöchentlich) sowie Venedig-Treviso (dreimal wöchentlich). Auf bereits bestehenden Verbindungen werden die Frequenzen ausgebaut.

    Vom 14.09.2017
  • Maschinen der Austrian Airlines stehen am Flughafen Wien. Austrian ändert Neapel-Verbindung

    Austrian Airlines fliegt Neapel von Wien aus bald ganzjährig an. Wie Flugplandaten zeigen, wird die Route ab Ende Oktober dreimal wöchentlich bedient. Zum Einsatz soll ein Airbus A320 kommen.

    Vom 15.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus