Lesetipp

Auf Trump gehört? Ryanair benennt 737 Max um

06.06.2019 - 17:16 0 Kommentare

Die Low-Cost-Airline Ryanair nennt Boeings 737 Max, von der man 135 Stück bestellt hat, in einer Mitteilung nicht mehr Max sondern 737 "Gamechanger" und positioniert sich im gleichen Atemzug als europäischer Vorreiter in Sachen Klimaschutz, schreibt die Welt.

Eine Animation der Boeing 737 Max 200 in Ryanair-Livery. - © © Boeing -

Eine Animation der Boeing 737 Max 200 in Ryanair-Livery. © Boeing

Von: dk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Animation der Boeing 737 Max 200 in Ryanair-Livery. Ryanair will weitere Boeing 737 Max bestellen

    Noch ist unklar wann die Boeing 737 Max wieder fliegen darf, dennoch kündigt Ryanair-Chef O'Leary eine neue Bestellung an. Der Manager bekräftigt sein Vertrauen in den Hersteller - und fordert statt Kompensationszahlungen satte Rabatte.

    Vom 28.05.2019
  • Flugzeuge von Ryanair. Ryanair will britischen Aktionären Stimmrecht entziehen

    Ryanair hat erläutert, wie die Fluggesellschaft im Falle eines harten Brexits sicherstellen will, dass sie weiterhin unter EU-Kontrolle operiert. An Lösungen dazu arbeiten auch andere Airlines. Ob ein einfacher Stimmrechtsentzug genügt, ist nicht geklärt.

    Vom 12.03.2019
  • Die erste A320 von Lauda Motion in neuer Lackierung in Wien. Lauda tritt auf die Kostenbremse

    Die österreichische Ryanair-Tochter Lauda hat in ihrem ersten Jahr einen dreistelligen Millionenverlust eingeflogen. Gegensteuern will die Airline nun unter anderem mit einer Überprüfung der Kosten in sämtlichen Bereichen.

    Vom 17.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus