Neue Frankreich-Verbindungen vom Flughafen Hamburg

13.05.2016 - 14:25 0 Kommentare

ASL Airlines France ist jetzt neu am Flughafen Hamburg vertreten. Marseille und Lyon verbindet die Airline jeweils montags und freitags, Bordeaux dienstags und donnerstags mit der Hansestadt, teilte der Airport mit. Eingesetzt wird ein Flugzeug des Typs Boeing 737-300.

Die französische Fluggesellschaft ASL Airlines France ist jetzt neu am Hamburg Airport vertreten. - © © Flughafen Hamburg -

Die französische Fluggesellschaft ASL Airlines France ist jetzt neu am Hamburg Airport vertreten. © Flughafen Hamburg

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Qeshm Airlines hat eine Strecke ab Hamburg aufgenommen. Qeshm Airlines nimmt neue Hamburg-Flüge auf

    Qeshm Airlines verbindet ab sofort Tabriz (Iran) mit dem Flughafen Hamburg. Die Strecke werde immer montags und freitags mit einer A319 bedient, teilte der Hansestadt-Airport mit.

    Vom 18.07.2017
  • Dash 8-Q400 der Flybe. Flybe nimmt neue Hamburg-Strecke auf

    Flybe hat die Route Hamburg-Birmingham aufgenommen. Wie der Hansestadt-Airport mitteilt, wird die Strecke zunächst viermal wöchentlich angeboten, im Winter dann sechsmal pro Woche. Eurowings hatte Hamburg-Birmingham Mitte 2017 eingestellt.

    Vom 10.07.2017
  • Boeing 737 der Blue Air Neue Hamburg-Strecke von Blue Air

    Blue Air hat jetzt Flüge zwischen dem Airport Hamburg und Cluj-Napoca in Rumänien aufgenommen. Das gab der Hansestadt-Flughafen bekannt. Die Route wird demnach zweimal pro Woche angeboten.

    Vom 02.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus