Asiana Airlines will 25 Flugzeuge Airbus A321neo kaufen

11.02.2015 - 09:49 0 Kommentare

Die südkoreanische Asiana Airlines will 25 Flugzeuge des Typs Airbus A321neo kaufen. Ein entsprechender Vorvertrag sei jetzt abgeschlossen worden, teilte der Flugzeugbauer mit. Die Maschinen sollen sowohl bei der Asiana Airlines als auch ihrer Low-Cost-Tochter Air Busan eingesetzt werden.

Darstellung eines Airbus 321neo in den Farben der Asiana Airlines. - © © Airbus -

Darstellung eines Airbus 321neo in den Farben der Asiana Airlines. © Airbus

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Triebwerk PW1100G. Pratt & Whitney findet Übergangslösung für A320neo-Problem

    Nach dem Flugverbot für mehrere Airbus-Mittelstreckenjets der A320neo-Reihe hat der US-Triebwerksbauer Pratt & Whitney Übergangslösungen gefunden. Um die betroffenen Flugzeuge wieder voll einsatzfähig zu machen, will das Unternehmen die problematischen Dichtungen nun vorerst durch einen bewährten und von den Behörden bereits genehmigten Typ ersetzen.

    Vom 21.02.2018
  • Air-France-Maschinen parken am Flughafen Paris Charles de Gaulle. Flugausfälle wegen Streiks bei Air France erwartet

    Bei Air France dürften am Donnerstag wegen eines Streiks die Hälfte aller Langstrecken-Verbindungen ab Paris ausfallen. Insgesamt rechnete die Airline damit, dass rund 25 Prozent der entsprechenden Routen nicht bedient werden können, sagte sie. Mehrere Gewerkschaften wollen höhere Gehälter erstreiken.

    Vom 21.02.2018
  • Im Inneren kommt auch die neue Q-Suite von Qatar Airways zum Einsatz: Sie erlaubt etwa das Fliegen in einem Doppelbett. Airbus übergibt A350-1000 an die Erstkundin

    Airbus hat die erste A350-1000 an Qatar Airways übergeben. Als Besonderheit wird die neue Business Class Q-Suite inklusive Doppelbett verbaut. Doch bis die Maschine auch deutsche Flughäfen ansteuert, dauert es wohl noch.

    Vom 21.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus