Aserbaidschan Airlines nimmt erste Route nach Deutschland auf

06.05.2015 - 13:42 0 Kommentare

Von Hauptstadt zu Hauptstadt: Aserbaidschan Airlines fliegt ab sofort zwischen Baku und Berlin-Tegel. Die Route wird immer mittwochs und samstags angeboten. Zum Einsatz kommt eine A319. Es ist das erste Mal, dass Aserbaidschan Airlines einen deutschen Flughafen anfliegt.

Erstflug von Aserbaidschan Airlines von Berlin-Tegel nach Baku.

Erstflug von Aserbaidschan Airlines von Berlin-Tegel nach Baku.
© airliners.de - Christian Höb

Aserbaidschan Airlines ist zum ersten Mal in Berlin-Tegel gelandet.

Aserbaidschan Airlines ist zum ersten Mal in Berlin-Tegel gelandet.
© airliners.de - Christian Höb

Kuchen anlässlich des Erstflugs von Aserbaidschan Airlines zwischen Berlin-Tegel und Baku.

Kuchen anlässlich des Erstflugs von Aserbaidschan Airlines zwischen Berlin-Tegel und Baku.
© airliners.de - Christian Höb

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Berlin und Brandenburg beraten Anfang November über Tegel-Volksentscheid

    Am 6. November wollen die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Michael Müller und Dietmar Woide (beide SPD) über die Ergebnisse des Volksentscheids um den Flughafen Tegel beraten. Nach Angaben des Senats gebe es dann eine Landesplanungskonferenz. Die Berliner hatten mehrheitlich dafür gestimmt, dass der Senat sich für eine Offenhaltung des Cityairports einsetzen soll.

    Vom 11.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus