Armenia Aircompany fliegt künftig ab Köln

25.01.2018 - 08:25 0 Kommentare

Armenia Aircompany will ab dem 24. April zweimal wöchentlich Jerewan mit Köln/Bonn verbinden. Jeden Dienstag und Freitag starten die Flüge in die armenische Hauptstadt, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737-500.

Die Boeing 737-500 der Armenia Aircompany.  - © © AirTeam Images - Artyom Anikeev

Die Boeing 737-500 der Armenia Aircompany. © AirTeam Images /Artyom Anikeev

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Johan Vanneste. "Wir geben das Thema Langstrecke in Köln/Bonn nicht auf"

    Interview Köln/Bonn nach der Ära Garvens: Der neue Airport-Chef Vanneste sagt im airliners.de-Interview, was er ändern will, wie der Flughafen für Passagiere angenehmer werden soll und warum die Politik in Deutschland seine Arbeit erschwert.

    Vom 09.10.2018
  • Michael Garvens. Ex-Airport-Chef Garvens kontert Vorwürfe

    Kölns ehemaliger Flughafenchef Garvens bezieht zu den Vorwürfen, die ihn das Amt kosteten, Stellung. Alles sei juristisch umfänglich bewertet worden - und vom Kontrollgremium des Airports mitgetragen worden.

    Vom 24.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus