Ausgliederung der Vorfeldkontrollen

Arbeitsniederlegungen am Stuttgarter Flughafen angekündigt

02.03.2009 - 18:23 0 Kommentare

Wegen einer Protestaktion der Vorfeldlotsen könnte es am Dienstag zu Beeinträchtigungen des Flugverkehrs am Stuttgarter Flughafen kommen. Wie die Flughafenbetreiber am Montag mitteilten, haben Mitarbeiter der Vorfeldkontrolle wegen der geplanten Streichung von Stellen Arbeitsniederlegungen angekündigt. Verspätungen seien deshalb nicht ausgeschlossen.

Eine Lufthansa-Maschine in Stuttgart. - © © Flughafen Stuttgart -

Eine Lufthansa-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart

Die Stellenstreichung steht im Zusammenhang mit der Ausgliederung der Vorfeldkontrolle. Spätestens zum 1. April soll die Deutsche Flugsicherung (DFS) diese Aufgabe von der Stuttgarter Flughafengesellschaft komplett übernehmen. Damit wird den Angaben zufolge die Steuerung des Luftverkehrs auf dem gesamten Flughafengelände an die DFS übergeben, die bislang nur einen Teil der Kontrollaufnahmen wahrgenommen hatte.

Die Flughafengesellschaft begründet die Ausgliederung mit einer Vereinfachung der Abläufe und betriebswirtschaftlichen Vorteilen. Mit der neuen Regelung gebe es künftig in Stuttgart das gleiche Verfahren wie bereits an neun anderen deutschen Flughäfen, darunter Köln, Düsseldorf und Berlin-Tegel.

Von: ddp
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus