Rückblick

Münchner Rekordergebnis und Diskussionen nach Brüssel

26.03.2016 - 09:05 0 Kommentare

Der Flughafen München hat ein Rekordergebnis verkündet. Nach den Anschlägen von Brüssel diskutiert die EU-Kommission derweil über erweiterte Sicherheitskontrollen an Flughäfen. Diese und weitere Themen gibt es im airliners.de-Wochenrückblick.

Airport München erwirtschaftet Rekordergebnis

Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG).

Mehr Flüge, mehr Passagiere - das Drehkreuz München wächst und erwartet dieses Jahr noch mehr Andrang. Trotz Rekordergebnis ist ein Ausbau nicht sicher: Flughafenchef Kerkloh muss auf die Entscheidung des bayerischen Ministerpräsidenten warten.
Weiterlesen »

EU-Kommission erwägt Sicherheitskontrollen vor Flughäfen

Ein Fluggastkontrolleur tastet einen Passagier mit einer Handsonde ab

Kommen nach den Anschlägen von Brüssel neue Sicherheitsregularien? Laut Medienberichten erwägt die EU-Kommission die Einführung von vorgelagerten Terminal-Kontrollen. Die Flughäfen bezeichnen das als "unrealistisch und ineffezient".
Weiterlesen »

Deutsche Flughäfen im Februar: Passagierzahl wächst, Fracht stagniert

Wartende Passagiere in Stuttgart

Mehr Passagiere und mehr Flugbewegungen an deutschen Airports - das ist die Februar-Bilanz des Flughafenverbandes ADV. Grund für das gute Wachstum ist das Schaltjahr. Das Frachtgeschäft konnte davon aber nicht profitieren.
Weiterlesen »

Unsere Kolumnen und Interviews der Woche:

Was Lesekönigin- und Skytrax-Awards gemeinsam haben

Dieses Schulmädchen hat durchaus Ähnlichkeiten mit der siegreichen Tochter des airliners.de-Herausgebers.

Während die Branche auf die Skytrax-Awards blickt, wurde die Tochter von airliners.de-Herausgeber David Haße jetzt zum zweiten Mal in Folge als Lesekönigin ausgezeichnet. Ein Gedankenflug über verblüffende Gemeinsamkeiten.
Weiterlesen »

Spaeth fragt (55): "Herr Giemulla, wie kann man an Unglücken etwas Konstruktives finden?"

Anwalt und Luftfahrtexperte Elmar Giemulla

Ein Jahr ist der Germanwings-Absturz jetzt her. Andreas Spaeth sprach mit Luftfahrtjurist Elmar Giemulla über die Aufarbeitung des Flugzeugunglücks. Dabei kritisierte er auch die Lufthansa.
Weiterlesen »

Was sonst noch war:

Alle 36 Meldungen der vergangenen Woche im Ticker

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Airline-Gründer und Formel-1-Legende Niki Lauda. Lauda Motion konkretisiert Pläne

    Rückblick Lauda Motion veröffentlicht ihre Basen-Pläne und startet eine Vertriebskooperation mit Condor. Außerdem verliert Tui Millionen durch die Niki-Pleite. Die Themen der Woche in der Übersicht.

    Vom 18.02.2018
  • Noch einige Wochen ist "Josie Pepper" im Terminal 2 in München unterwegs. Roboter-Einsatz und Tarifeinigung

    Kurz & kompakt In München beantwortet ein humanoider Roboter Fragen und in Frankfurt einigen sich Verdi und AHS auf einen Tarifvertrag. Das und noch mehr sind die Randnotizen der Woche.

    Vom 17.02.2018
  • Leitwerke von Flugzeugen der Lufthansa Group. Strategie der Lufthansa-Töchter

    Rückblick Bei Brussels und Eurowings passiert in dieser Woche einiges: Das Management des belgischen Carriers wird nach einem Zerwürfnis umgebaut und die Kranich-Billigplattform konkretisiert ihre Langstreckenpläne. Die Themen der Woche im Überblick.

    Vom 11.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »