Amsterdam erweitert Terminalkapazitäten

12.09.2017 - 13:10 0 Kommentare

Die Kapazitäten am Flughafen Amsterdam sollen mit einem neuen Terminalanbau um 14 Millionen Passagiere pro Jahr erweitert werden. Jetzt hat sich der Flughafen für einen Entwurf entschieden. Der Flughafen ist der drittgrößte in Europa und hat Frankfurt auf Platz vier verdrängt.

Der Entwurf für das neue Terminal in Amsterdam stammt vom niederländischen Büro KAAN Architecten. Es soll 2023 eröffnen. - © © KAAN Architecten  -

Der Entwurf für das neue Terminal in Amsterdam stammt vom niederländischen Büro KAAN Architecten. Es soll 2023 eröffnen. © KAAN Architecten

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018
  • Der Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup, erläutert seinen "Masterplan 2040". Neues Terminal 2 am BER schafft Billigflieger-Kapazitäten

    Der Flughafen BER wird schon vor der Eröffnung weiter ausgebaut. Jetzt präsentierte die Flughafengesellschaft Details zum neuen Terminal 2. Mit dem neuen Zweckbau soll sich die Kapazität vor allem für Billigfluglinien deutlich erhöhen.

    Vom 02.05.2018
  • Walter Schoefer: "Wir haben aktuell keinen Bedarf für eine zweite Bahn." "Wir brauchen dringend mehr Platz"

    Interview Walter Schoefer, Geschäftsführer des Stuttgarter Flughafens, erläutert im Interview mit airliners.de die geplanten Kapazitätserweiterungen und erklärt, was sich der Flughafen vom Bahnprojekt Stuttgart 21 verspricht.

    Vom 16.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus