Amsterdam erweitert Terminalkapazitäten

12.09.2017 - 13:10 0 Kommentare

Die Kapazitäten am Flughafen Amsterdam sollen mit einem neuen Terminalanbau um 14 Millionen Passagiere pro Jahr erweitert werden. Jetzt hat sich der Flughafen für einen Entwurf entschieden. Der Flughafen ist der drittgrößte in Europa und hat Frankfurt auf Platz vier verdrängt.

Der Entwurf für das neue Terminal in Amsterdam stammt vom niederländischen Büro KAAN Architecten. Es soll 2023 eröffnen. - © © KAAN Architecten  -

Der Entwurf für das neue Terminal in Amsterdam stammt vom niederländischen Büro KAAN Architecten. Es soll 2023 eröffnen. © KAAN Architecten

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • In der neuen Airport Lounge Europe stehen den Gästen eine Buffet- und Bistrozone, sowie ein Angebot an TV- und Printmedien zur Verfügung. Aus der "Europa Lounge" wird die "Airport Lounge Europe"

    Am Flughafen München ist die "Lounge Europe" runderneuert inklusive des Zusatzes "Airport" neu eröffnet worden. Sie bietet auf 200 Quadratmetern insgesamt 44 Sitzplätze, teilt der Flughafen mit. Die Nutzung der Lounge kostet rund 30 Euro.

    Vom 14.09.2017
  • Reisende sind am Frankfurter Flughafen auf dem Weg zu ihrer Maschine. Weltkriegsbombe am Airport Frankfurt entschärft

    Am Flughafen Frankfurt ist in der Nacht eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Dafür wurden fünf Hotels geräumt und mehrere Straßen gesperrt, darunter ein Teilstück der A3. Der Flugverkehr wurde nicht beeinträchtigt, da während der Entschärfung bereits das Nachtflugverbot galt.

    Vom 20.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus