American Airlines streicht Frankfurt-Philadelphia

28.08.2018 - 08:04 0 Kommentare

American Airlines wird die saisonale Verbindung von Philadelphia nach Frankfurt im kommenden Jahr nicht mehr anbieten. Wie die Fluggesellschaft mitteilte, findet der letzte Flug auf der Strecke am 27. Oktober statt. Auch in München streicht American Airlines die Philadelphia-Flüge.

Eine A330-200 der American Airlines. - © © AirTeamImages.com - Craig Stevens

Eine A330-200 der American Airlines. © AirTeamImages.com /Craig Stevens

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Airbus A330 in den Farben der Eurowings. Diskussionen um Eurowings-Langstreckenstrategie

    Eurowings kommt auch ohne Gebührenrabatte nach Frankfurt. Gewerkschaften sorgen sich nun um Condor, während Vertriebsexperten wenig von der neuen Zubringer-Strategie im Lufthansa-Konzern halten.

    Vom 11.03.2019
  • Montage: airliners.de Wenn die "Beste Airline Frankfurts" im Ranking fehlt

    Die Born-Ansage (108) Überraschung: Bei den neuen "Travellers´Choice"-Awards der tollsten Fluggesellschaften der Welt kommt eine deutsche Fünf-Sterne-Airline nicht vor. Aber egal, sagt Karl Born: Skytrax oder Tripadvisor, ich mag beide nicht!

    Vom 11.04.2019
  • US-Präsident Donald Trump am 17.02.2017 beim Besuch einer Fabrik des US-Flugzeugbauers Boeing in North Charleston. Trump schlägt Umbenennung von 737 Max vor

    Donald Trump hat eine Idee, wie man das angekratzte Image der 737-Max-Baureihe wieder verbessern könnte. Derweil kündigt der nächste US-Carrier an, die Maschinen bis in den Spätsommer am Boden zu lassen. Und Boeing könnten frühere Aussagen zur Max juristischen Ärger bereiten.

    Vom 15.04.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus