Amadeus präsentiert Wachstum fürs erste Halbjahr

31.07.2017 - 16:40 0 Kommentare

Umsatz und Gewinn von Amadeus sind im ersten Halbjahr gestiegen. Laut Mitteilung wuchs der Umsatz um 9,5 Prozent auf rund 2,5 Milliarden Euro. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 10,1 Prozent auf 998,9 Millionen Euro.

Amadeus-Datenzentrum in Erding - © © Amadeus Germany -

Amadeus-Datenzentrum in Erding © Amadeus Germany

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Amadeus-Datenzentrum in Erding Amadeus macht mehr Umsatz

    Der Umsatz von Amadeus ist in den ersten drei Quartalen auf 3,7 Milliarden Euro angestiegen. Dies sei ein Plus von fast neun Prozent, heißt es in einer Mitteilung des IT-Dienstleisters. Das Ebitda wuchs zwischen Januar und September um gut zehn Prozent auf rund 1,5 Milliarden Euro.

    Vom 10.11.2017
  • Bombardier CSeries CS100 FTV4 Bombardier verdoppelt beinah Quartalsgewinn

    Bombardier hat im dritten Quartal 2017 fast vier Milliarden Dollar Umsatz gemacht. Der Gewinn vor Sonderfaktoren (Ebit) verdoppelte sich im Vorjahresvergleich beinah auf 165 Millionen Dollar, teilte der Konzern mit. Darüber hinaus habe ein "europäischer Kunde" 60 Maschinen der C-Series geordert. Listenpreis: 4,8 Milliarden Dollar.

    Vom 08.11.2017
  • Air-Berlin-Technik am Flughafen Düsseldorf. Konkrete Übernahmegespräche bei Air Berlin Technik

    Die Details der Übernahme von Air Berlin Technik durch das Bieterkonsortium aus Zeitfracht und Nayak sollen in dieser Woche beginnen. Wie airliners.de aus Unternehmenskreisen erfuhr, sollen neben dem jetzigen Arbeitgeber und den zukünftigen auch Arbeitnehmervertreter an den Gesprächen teilnehmen. Nayak und Zeitfracht hatten Ende Oktober angekündigt, die Techniktochter der Air Berlin übernehmen zu wollen.

    Vom 07.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus