Alternative Flugkraftstoffe sind Thema auf Biokraftstoffkongress

20.01.2014 - 11:43 0 Kommentare

Um Kraftstoffe der Zukunft und alternative Flugkraftstoffe geht es heute und morgen bei einem Internationalen Fachkongress in Berlin. Die Initiative AIREG ist mit einem eigenen Forum vertreten.

Betankung eines Embraer 195 der Azul mit Biokerosin - © © Embraer -

Betankung eines Embraer 195 der Azul mit Biokerosin © Embraer

In Berlin findet ab heute der 11. Internationale Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ statt. Alternative Flugkraftstoffe sind erstmals ein Schwerpunkt des zweitägigen Kongresses, teilte AIREG (Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany) mit. Mit über 500 Teilnehmern ist der Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ die Leitveranstaltung der deutschen Biokraftstoffbranche.

Wie es weiter hieß, unterstützt AIREG den Kongress mit einem eigenen Forum „Nachhaltige Biomassebereitstellung für die Biokerosinproduktion“. Dabei werden inländische Rohstoffoptionen wie Algen und Biomethan im Zentrum stehen. Darüber hinaus werden die internationalen Fortschritte bei der Schaffung lokaler Wertschöpfungsketten Schwerpunkt des Forums sein, welches am morgigen Dienstag im ICC Berlin stattfindet.

Das vollständige Kongress-Programm und weitere Informationen gibt es hier.

Von: airliners.de mit AIREG
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Der ehemalige Berliner Flughafenchef Rainer Schwarz. Ex-BER-Chef mahnt neues Luftverkehrskonzept für Berlin an

    Der frühere Berliner Flughafenchef Schwarz vermisst neue Konzepte für den BER. Die Politik müsse sich mit der Zukunft beschäftigen anstatt mit einem zweiten Untersuchungsausschuss die Vergangenheit erneut zu begutachten.

    Vom 10.12.2018
  • Engelbert Lütke Daldrup. BER-Chef: Darum muss Tegel schließen

    Der Flughafen Berlin-Tegel muss sechs Monate nach Eröffnung des BER schließen. Airportchef Lütke Daldrup erklärt, warum es nicht anders geht.

    Vom 18.12.2018
  • Ein Geschäftsreiseflugzeug vom Typ Diamond DA-42 hat Platz für vier Insassen. "Mit uns kann man einfach direkt fliegen"

    Interview Air2E will mit neuen Konzepten den Geschäftsreiseverkehr an Regionalflughäfen revolutionieren. Ein Interview über emissionsfreie Linienflüge mit Flugzeugen für drei bis sechs Passagiere und neue Vertriebsmodelle.

    Vom 21.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus