Alle Lufthansa-Langstreckenjets haben jetzt mobile EKGs an Bord

06.06.2019 - 08:57 0 Kommentare

Lufthansa hat ihre gesamte Langstreckenflotte mit mobilen EKG-Systemen ausgerüstet. Wie das Unternehmen mitteilt, können Flugbegleiter damit bei medizinischen Notfällen ein EKG aufzeichnen und zur Diagnose am Boden senden. Dadurch werde die Entscheidungsgrundlage bei medizinischen Zwischenfällen verbessert.

Reisende sitzen in der Langstrecken-Economy-Kabine der Lufthansa - © © dpa - Christian Charisius

Reisende sitzen in der Langstrecken-Economy-Kabine der Lufthansa © dpa /Christian Charisius

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eurowings-Passagiere mit Smartphone Eurowings verkauft Umsteigeverbindungen zu anderen Airlines

    Eurowings nimmt den nächsten Schritt auf dem angekündigten Weg zur Digital-Plattform. Jetzt verkauft der Billigflieger auf seiner Webseite erstmalig auch Flüge in Kombination mit Tickets von Fluggesellschaften, die nicht zum Lufthansa-Konzern gehören.

    Vom 09.05.2019
  • Airbus A321 Neo von Lufthansa am Airbus-Werk in Finkenwerder. Lufthansa bereitet sich auf A321 Neo vor

    Mit der A321 Neo stößt auch das größte Exemplar der Neo-Varianten der Airbus-A320-Familie zur Lufthansa. Die erste Maschine soll noch im April kommen. Jetzt stehen auch die ersten Routen fest.

    Vom 11.04.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus