46 Maschinen

Alitalia will Flugzeuge verkaufen

29.12.2008 - 18:08 0 Kommentare

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia hat ihre Flugzeuge, die nicht von der Investorengruppe CAI übernommen wurden, zum Kauf angeboten. Potenzielle Käufer für die insgesamt 46 Maschinen können sich bis Ende Januar melden.

Alitalia Maschinen am Boden - © © dpa -

Alitalia Maschinen am Boden © dpa

Wie das Branchenmagazin „Flight International“ berichtet, handelt es sich bei den zum Kauf angebotenen Maschinen um Flugzeuge, die bislang auf den Alitalia-Hauptstrecken eingesetzt wurden, sowie um Regionalflugzeuge der Alitalia Express. Ausgeschrieben worden seien Maschinen der Typen Boeing 767-300ER, MD-80, ATR-72 und Embraer ERJ-145. Die 46 Maschinen wurden nicht von der Investorengruppe CAI übernommen. Potenzielle Käufer sollen nun bis zum 29. Januar ihr Interesse schriftlich bekunden.
Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Streikende belgische Ryanair-Flugbegleiter. Ryanair-Streik trifft auch Deutschland

    Die Ryanair-Flugbegleiter in vier Ländern streiken am Mittwoch. Die Airline strich hunderte Flüge - das hat auch Auswirkungen auf Deutschland. Und es sind nicht die letzten Ausstände.

    Vom 25.07.2018
  • Eine Maschine des irischen Billigfliegers Ryanair landet auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. Ryanair streitet über den Kurs

    Hauptversammlung des Billigfliegers: Die Aktie von Ryanair hat auf Jahressicht massiv verloren, die Tarifverhandlungen mit den Crews stocken und das Management des Low-Costers ist tief gespalten.

    Vom 18.09.2018
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair will keine Flugzeuge aus Deutschland abziehen

    Der Billigflieger ganz milde: Trotz vorheriger Ankündigung will Ryanair bei weiteren Pilotenstreiks keine Flugzeuge abziehen - zumindest aus Deutschland. Dem Low-Coster stehen die nächsten Streiks bevor.

    Vom 02.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus