Alitalia mit neuem Manager Deutschland/Österreich

03.01.2011 - 13:21 0 Kommentare

Alitalia hat Pierfrancesco Carino zum neuen Country Manager für Deutschland und Österreich ernannt. Er folgt damit auf Francesco Milazzi. Aus der Frankfurter Zentrale verantwortet Carino die gesamte Verkaufsorganisation der italienischen Fluglinie in den beiden Ländern.

Pierfrancesco Carino ist seit Jahresbeginn neuer Alitalia-Manager für die Verkehrsgebiete Deutschland und Österreich. In seiner neuen Position verantwortet er vom Bürostandort Frankfurt am Main die gesamte Verkaufsorganisation der italienischen Fluggesellschaft in den beiden Märkten. Carino folgt damit auf Francesco Milazzi, der in die spanische Zentrale der Alitalia wechselt.

Carino ist seit 2004 in der Luftfahrtbranche tätig. Im Jahr 2008 wechselte er zu Alitalia nach Rom. Dort war er zuletzt Marketing-Koordinator für Europa, Afrika und Nahost.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa-Chef Carsten Spohr Spohr bekräftigt Interesse an Alitalia

    Lufthansa-Chef Spohr macht nach der Regierungsbildung in Italien per Brief klar, dass sein Konzern weiterhin Interesse an Alitalia hat. Aber es müssten Bedingungen erfüllt werden, sagt auch Hub-Chef Hohmeister.

    Vom 27.06.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018
  • A330-Langstreckenflugzeug von Qatar in Berlin-Tegel - im Hintergrund: Maschinen von Air Berlin; Aufnahme von 2015. Berlin hat ein Langstrecken-Problem

    Exklusives Datenmaterial zeigt: Im europäischen Vergleich werden ab den Berliner Airports wenige Langstrecken angeboten. Experten fordern die Airlines auf, jetzt einzusteigen - die Gefahr bestünde, einen Trend zu verschlafen.

    Vom 20.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus