Rusline, Edelweiss und mehr

Aktuelle Streckenmeldungen

19.04.2017 - 16:23 0 Kommentare

Von Edelweiss über Neos bis zu Rusline: Von einigen Airlines gibt es Neuigkeiten, was ihr jeweiliges Streckennetz angeht. So hat Eurowings zum Beispiel eine neue innerdeutsche Strecke angekündigt.

Rusline hat eine neue Strecke ab Leipzig/Halle aufgenommen. - © © Leipzig/Halle -

Rusline hat eine neue Strecke ab Leipzig/Halle aufgenommen. © Leipzig/Halle

Streckenaufnahmen

Die russische Regionalfluggesellschaft Rusline verbindet ab sofort Moskau mit dem Flughafen Leipzig/Halle. Laut Angaben des deutschen Airports wird die Route dreimal pro Woche geflogen. Zum Einsatz kommen 50-sitzige Maschinen vom Typ Bombardier CRJ-200.

Edelweiss verbindet ab sofort den Flughafen Zürich mit Cancún in Mexiko. Das geht aus Flugplandaten hervor. Demnach wird die Strecke zweimal pro Woche angeboten. Passagiere reisen mit einer A330.

Ab sofort fliegt Lufthansa zwischen Frankfurt und Heringsdorf. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Die Strecke wird bis zum 28. Oktober immer samstags angeboten.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Eurowings verbindet ab dem 14. Juni 2017 den Airport Weeze mit dem Flughafen München. Die Strecke werde sechsmal pro Woche angeboten, teilte die Airline mit.

Laut Flugplandaten will Air Arabia Maroc München und Agadir verbinden. Losgehen soll es am 2. Oktober. Geplant ist, die Strecke zweimal pro Woche anzubieten (montags und donnerstags).

Neos bringt eine neue Strecke ab Rostock-Laage: Die italienische Fluggesellschaft will den deutschen Airport zwischen dem 26. Mai und dem 8. September mit dem Flughafen Mailand-Malpensa verbinden. Laut Flugplandaten soll die Route immer freitags angeboten werden.

Wie bereits bekannt, kehrt Air China am 7. Juni an den Flughafen Zürich zurück. Dann sollen die Flüge nach Peking starten. Nun gibt es weitere Details: Laut Angaben des Airport Zürich soll die Strecke viermal pro Woche angeboten werden.

Neue Strecke von Eurowings: Der Lufthansa-Billigflieger will ab dem 22. Juni nonstop zwischen Hannover und Rijeka (Kroatien) fliegen. Das geht aus Flugplandaten hervor.

Ryanair verbindet ab dem 29. Oktober den Flughafen Hamburg mit Marrakesch. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Demzufolge wird die Route zweimal pro Woche angeboten, nämlich mittwochs und sonntags.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Von: airliners.de, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Amerika-Ziele liegen im Trend - zum Beispiel auch San Francisco.  (Foto: "Golden Gate Bridge" von Zheng Zeng, Lizenz: CC BY 2.0) Der Kampf um die Amerika-Strecken

    Hintergrund New York, San Francisco, Havanna oder Cu­ra­çao: Bei ihren Langstrecken bauen Air Berlin, Condor und Eurowings auf touristische Ziele auf dem amerikanischen Kontinent - genau wie die Konkurrenz.

    Vom 09.08.2017
  • Ein Passagier checkt Flüge am Mailänder Flughafen. So funktioniert das Interlining-System

    Basiswissen Luftverkehr (4) Anschlussflüge zwischen mehreren Airlines gehören zum Standard im Luftverkehr. Was aber verbirgt sich hinter dem Begriff Interlining und wie werden die Tarife koordiniert? Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch erklärt.

    Vom 14.07.2017
  • Ryanair ist Europas größter Billigflieger. Ryanair überholt Air-Berlin-Tochter Niki

    Mallorca ist ein beliebtes Touristenziel. Dementsprechend umkämpft ist der Markt unter den Fluggesellschaften. Laut einem Medienbericht hat Ryanair nun Niki bei den Passagierzahlen verdrängt.

    Vom 14.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus