Akku fängt Feuer an Bord von Lufthansa-A380

10.08.2017 - 11:15 0 Kommentare

An Bord einer A380 der Lufthansa hat es ein Feuer gegeben. Der externe Akku eines mobilen Ladegeräts (Powerbank) eines Passagiers war laut Airline unter einen Sitz gerutscht und dort in Brand geraten. Die Crew habe die Flammen löschen können, es sei kein weiterer Schaden entstanden.

Der Vorfall ereignete sich auf einem A380-Flug nach Houston. - © © AirTeamImages.com - Nathan Zalcman

Der Vorfall ereignete sich auf einem A380-Flug nach Houston. © AirTeamImages.com /Nathan Zalcman

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus