"Airshoppen": Condor startet Bordverkauf von zu Hause aus

08.01.2014 - 15:19 0 Kommentare

Condor baut das Nebengeschäft weiter aus. Mit „Airshoppen" bietet der Ferienflieger seinen Passagieren auf ausgewählten Flügen künftig die Möglichkeit, bereits von zu Hause aus steuerfrei einzukaufen. Die bestellten Produkte werden dann an Bord übergeben. Das Sortiment umfasst über 900 Artikel, auf die Condor zudem eine Tiefpreisgarantie gibt. Das Konzept wird bereits bei Thomas Cook Scandinavia umgesetzt.

Boeing 767 der Condor. - © © Condor -

Boeing 767 der Condor. © Condor

Von: airliners.de mit Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Condor Holidays Condor startete eigenes Holiday-Angebot

    Mit "Condor Holidays" startet die deutsche Thomas-Cook-Airline eine eigene Buchungswebseite für Pauschalreisen und individuell zusammenstellbare Urlaubspakete auf Basis von Condor-Flügen. Technologiepartner ist den Angaben nach HLX.

    Vom 19.10.2017
  • Ein Logo der Lufthansa zwischen Logos der Air Berlin Mitte Oktober 2017 am Flughafen Berlin-Tegel. Politik fordert von Lufthansa Kulanz bei Air-Berlin-Tickets

    Wenn Air Berlin Ende des Monats den Betrieb einstellt, ergibt sich auf vielen Strecken ein Monopol. Nach dem Willen von Bundesjustizminister Heiko Maas soll Lufthansa daher die sonst verfallenen Tickets akzeptieren. Auch die Empörung über die Gehaltsgarantien für den Air-Berlin-Chef ist groß.

    Vom 19.10.2017
  • Zum Reisekonzern Thomas Cook gehören mehrere Airlines - darunter auch Thomas Cook Airlines Belgium. Thomas Cook gründet neue Airline auf Mallorca

    Thomas Cook gründet eine spanische Airline. "Thomas Cook Airlines Balearics" soll unter anderem für Condor abheben - zu günstigeren Konditionen. Zudem tauscht die deutsche Ferienfluggesellschaft Flugzeuge mit UK.

    Vom 18.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus