Flughafen Wien steigert Passagierzahl im April

17.05.2017 - 09:45 0 Kommentare

Die Zahl der Fluggäste am Airport Wien legt im April zweistellig zu. Flugbewegungen und Cargo-Aufkommen sind im Vorjahresvergleich allerdings rückläufig, wie aus den Zahlen des Flughafens hervorgeht.

Passagiere am Flughafen Wien. - © © Flughafen Wien AG -

Passagiere am Flughafen Wien. © Flughafen Wien AG

Der Flughafen Wien hat im April deutlich mehr Passagiere gezählt als im Vorjahresmonat. Wie der Airport mitteilte, stieg die Zahl der Fluggäste um 14,6 Prozent auf 2,1 Millionen Passagiere.

"Dies ist vor allem auf die neuen Angebote im Sommerflugplan und die Osterfeiertage zurückzuführen", so Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG. Vorstandskollege Julian Jäger ergänzt: "Insbesondere von und nach Russland konnten wir im April aufgrund von zusätzlichen Services ein Wachstum von über 35 Prozent verzeichnen."

Die Flugbewegungen gingen im April 2017 um 1,7 Prozent auf rund 18.600 Starts und Landungen zurück. Bei der Fracht verzeichnete der Flughafen Wien ebenfalls einen Rückgang: Das Cargo-Aufkommen ging um 3,6 Prozent auf rund 24.200 Tonnen zurück.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Wien im Zeitraum April 2016 bis April 2017.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus