Airport Rostock-Laage meldet 14 Prozent mehr Passagiere im dritten Quartal

09.10.2017 - 09:15 0 Kommentare

Rund 240.000 Fluggäste hat der Airport Rostock-Laage zwischen Juli und September gezählt. Dies sind knapp 14 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, hieß es in einer Mitteilung. Bemerkbar mache sich unter anderem, dass der Airport seit Juli Ausweichflughafen für Berlin-Schönefeld ist.

Passagiere am Flughafen Rostock-Laage.  - © © dpa - Bernd Wüstneck

Passagiere am Flughafen Rostock-Laage. © dpa /Bernd Wüstneck

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Terminalgebäude des Bremer Flughafens. Rückläufige Passagierzahlen am Flughafen Bremen

    Den Bremer Airport nutzten im vergangen Jahr weniger Passagiere als noch 2016. Laut einer Mitteilung des Flughafens fertigte der Airport rund 2,5 Millionen Passagiere ab, was einem Rückgang von 1,6 Prozent entspricht. Auch die Zahl der Flugbewegungen ging von fast 41.000 auf 37.000 zurück.

    Vom 11.01.2018
  • Blick auf das Vorfeld des Flughafens Rostock-Laage: 2017 nutzten knapp 300.000 Passagiere den Airport. Rekordjahr in Rostock

    Der Flughafen Rostock-Laage hat das vergangene Jahr mit einem Passagierrekord abgeschlossen. Erstmals fertigte der Airport 290.654 Fluggäste ab, was einem Zuwachs von 16,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

    Vom 08.01.2018
  • Eingang zum Airport Paderborn/Lippstatdt. Mehr Passagiere am Flughafen Paderborn/Lippstadt

    Monatsbilanz am Airport Paderborn/Lippstadt: Der Flughafen hat nach eigenen Angaben im Oktober knapp 96.000 Fluggäste begrüßt. Das ist ein Plus von neun Prozent im Vorjahresvergleich.

    Vom 13.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus