Airport Köln/Bonn legt im ersten Halbjahr zu

03.07.2017 - 17:41 0 Kommentare

Der Flughafen Köln/Bonn hat nach eigenen Angaben einen neuen Passagierrekord für eine erste Jahreshälfte aufgestellt. Jetzt erhöht der Flughafen seine Prognose für das Gesamtjahr.

Ein Flugzeug landet auf dem Flughafen Köln/Bonn. - © © dpa - Oliver Berg

Ein Flugzeug landet auf dem Flughafen Köln/Bonn. © dpa /Oliver Berg

Der Flughafen Köln/Bonn hat im ersten Halbjahr mehr Passagiere befördert. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum verbuchte der Airport nach eigenen Angaben ein Plus bei den Fluggastzahlen von vier Prozent. So zählte der Airport zwischen Januar und Juni rund 5,6 Millionen Passagiere. Laut Angaben des Flughafens ist dies ein Rekord für eine erste Jahreshälfte.

"Die Entwicklung unserer Passagierzahlen ist weiterhin sehr erfreulich", resümiert Flughafenchef Michael Garvens. "Nach zwei Rekordjahren mit zuletzt zweistelligen Wachstumsraten können wir auch in diesem Jahr nochmals zulegen und werden erstmals die Zwölf-Millionen-Marke übertreffen." Schon im April hatte Garvens bei der Vorlage der ersten Quartalszahlen 2017 zwölf Millionen als Ziel ausgegeben. Jetzt erwartet der Flughafen sogar 12,2 Millionen Passagiere.

© Köln Bonn Airport, Lesen Sie auch: "Wer wachsen will, kann auf Low-Cost nicht verzichten" Flughafenchef Garvens im Interview

Im vergangenen Jahr sind rund 11,9 Millionen Passagiere am Airport gestartet beziehungsweise gelandet - 15 Prozent mehr als 2015. Zwischen 2010 und 2013 sanken die Fluggastzahlen am Airport, seitdem geht es wieder aufwärts.

Auch die Luftfracht wächst

Die Luftfracht verbuchte ebenfalls ein Plus: In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden in Köln/Bonn rund 398.000 Tonnen Waren und Güter umgeschlagen - ein Plus von fünf Prozent. Jetzt peilt der Flughafen bei der Cargo-Abfertigung einen neuen Höchststand an und erwartet 800.000 Tonnen für das Gesamtjahr - ein Plus von zwei Prozent.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt im September zu

    Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen, mehr Fracht: Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt wächst im September. Die anderen Fraport-Beteiligungen legen sogar fast alle zweistellig zu.

    Vom 12.10.2017
  • Ein Flugzeug startet vom Flughafen Köln/Bonn. Nächtliche Passagierflüge werden am Flughafen Köln/Bonn teurer

    Der Flughafen Köln/Bonn führt am 1. Oktober eine neue Gebührenordnung ein. Die fixen Start- und Landeentgelte für Flüge zwischen 22 und 6 Uhr steigen deutlich, während sie am Tag abgesenkt werden. Airport-Chef Michael Garvens betont, dass die Entgelte ein "wichtiges Steuerungsinstrument zur Minderung von Fluglärm" sind.

    Vom 15.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus