Airport Düsseldorf treibt Änderung der Betriebsgenehmigung voran

07.03.2016 - 16:18 0 Kommentare

Der Flughafen Düsseldorf hat nach eigenen Angaben beim Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen seine nachgebesserten Unterlagen eingereicht. Die Papiere betreffen die bereits beantragte Änderung der Betriebsgenehmigung am Airport; künftig soll mehr Flugverkehr abwickelt werden. Das Ministerium werde die Unterlagen jetzt prüfen und entscheiden, ob sie öffentlich ausgelegt werden können, hieß es.

Luftaufnahme des Flughafens Düsseldorf. - © © dpa - Achim Scheidemann

Luftaufnahme des Flughafens Düsseldorf. © dpa /Achim Scheidemann

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Arbeitsplatz des neuen Konferenzcenters am Airport Düsseldorf. Neues Konferenzcenter am Airport Düsseldorf eröffnet

    Das Konferenzcenter "DUSconference plus" steht ab sofort Passagieren des Flughafens Düsseldorf zur Verfügung. Das teilte der Airport mit. Reisende und Besucher könnten im großen Rahmen konferieren, in Kleingruppen kreativ sein oder in Ruhe E-Mails bearbeiten, hieß es.

    Vom 11.05.2017
  • Die Hybrid-Fahrzeuge sind vom Modell BMW 225xe iPerformance Active Tourer. Flughafen Düsseldorf schafft Hybrid-Fahrzeuge an

    Am Düsseldorfer Airport sind ab sofort zwei Hybrid-Fahrzeuge im Einsatz. Diese können sowohl elektrisch als auch mit Benzin angetrieben werden, so der Flughafen. 17 weitere Hybrid-Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr folgen.

    Vom 26.04.2017
  • Blick auf die Start- und Landebahn am Flughafen Salzburg. Gewinn des Flughafens Salzburg geht zurück

    Das Betriebsergebnis (Ebit) des Flughafens Salzburg ist im vergangenen Jahr um rund 24 Prozent auf 5,1 Millionen Euro gesunken. Wie der Airport mitteilte, ging der Umsatz um 4,3 Prozent auf 63,9 Millionen zurück. Die Eigenkapitalrendite blieb bei etwa fünf Prozent gleich.

    Vom 21.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus