Airport Bremen investiert in Terminal und Vorfeld

16.04.2018 - 18:51 0 Kommentare

Der Aufsichtsrat des Flughafens Bremen hat 16,4 Millionen Euro für Investitionen im laufenden Jahr bewilligt. Nach Unternehmensangaben sollen unter anderem neue Flächen für Gastronomie und Shops erschlossen, die WCs saniert und eine neue Beleuchtung im Parkhaus installiert werden. Außerdem müssen Teile des Vorfeldes saniert werden.

Das Terminal am Flughafen Bremen. - © © Flughafen Bremen -

Das Terminal am Flughafen Bremen. © Flughafen Bremen

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Passagier im neuen Terminal 2 des Flughafens London-Heathrow. Billigflieger Easyjet hat Interesse an Heathrow

    Gatwick, Luton, Stansted, Southend und bald auch Heathrow? Easyjet nimmt den nächsten Londoner-Airport ins Visier. Der Low-Cost-Carrier stellt aber auch ganz klare Bedingungen für sein Engagement.

    Vom 19.06.2018
  • Flugzeuge am Airport Düsseldorf. Das bedeutet es, in Düsseldorf Home-Carrier zu sein

    Acht Airlines haben am Flughafen Düsseldorf aktuell den Status eines Home-Carriers inne. Dies richtet sich nicht nur der Zahl stationierter Maschinen. Zudem bringt der Status einige Vorteile mit sich.

    Vom 29.06.2018
  • Stefan Schulte Schulte fordert weitere Flugkorridore

    Der europäische Luftverkehr kämpft in Jahr eins nach Air Berlin mit massiven Überkapazitäten. ADV-Präsident Schulte sieht kurzfristig keine Besserung und fordert neue Flugstraßen.

    Vom 05.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus