Airlines fliegen bald wieder nach Scharm el Scheich

16.08.2016 - 15:12 0 Kommentare

Fluggesellschaften wie beispielweise Sunexpress oder Germania fliegen demnächst wieder von Deutschland ins ägyptische Scharm el Scheich. Die Direktflüge waren im November 2015 eingestellt worden.

Ein Flugzeug startet in den Abendhimmel.  - © © dpa - Daniel Reinhardt

Ein Flugzeug startet in den Abendhimmel. © dpa /Daniel Reinhardt

Urlauber kommen schon bald wieder per Charterflug nach Scharm el Scheich. Die Tourismusabteilung der Ägyptischen Botschaft hat die Wiederaufnahme der Flüge bestätigt. So fliegt zum Beispiel Sunexpress ab dem 29. September ab Frankfurt in die Stadt auf der Sinai-Halbinsel, Germania startet zum 31. Oktober wieder Flüge von München und Anfang November ab Düsseldorf.

Die Direktflüge nach Scharm el Scheich waren im November 2015 eingestellt worden. Das deutsche Verkehrsministerium hatte angeordnet, dass Urlauber nur noch mit Handgepäck in den Flieger durften, das übrige Gepäck musste separat befördert werden.

Hintergrund war der Verdacht, dass Terroristen des IS eine russische Passagiermaschine zum Absturz gebracht haben. Bereits im Mai hatte das Verkehrsministerium die Einschränkungen aufgehoben.

Von: dpa, gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugbegleiterinnen von Sun Express. Kampf um Sun-Express-Betriebsrat geht weiter

    Die Mitarbeiter von Sun Express Deutschland dürfen vorerst keinen Betriebsrat wählen. Die Airline hat eine einstweilige Verfügung erwirkt. Doch VC und Ufo wollen die Sache bis zur letzten Instanz ausfechten.

    Vom 19.04.2018
  • NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU). NRW-Minister Wüst bestellt Airlines zum Rapport

    Flugzeuge verspäten sich in Düsseldorf zunehmend in den Abendstunden. NRW-Verkehrsminister Wüst will dazu die Airlines hören. Marktführer Eurowings pocht auf Delays aus Fluglotsenstreiks.

    Vom 18.06.2018
  • Eine A330 von Sun Express Deutschland fliegt für Eurowings auf der Langstrecke. Streit um Wet-Leases für USA-Flüge

    Die EU und die USA wollen bald Wet-Leases auf Transatlantik-Flügen unbegrenzt erlauben. Das könnte auch Erleichterungen für die Eurowings-Verbindungen bringen. Doch die Liberalisierung ist umstritten.

    Vom 06.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus