Mehr Österreich-Inhalte

airliners.de setzt auf Content von Austrian Aviation Net

09.09.2011 - 10:41 0 Kommentare

Die beiden deutschsprachigen Branchenportale Austrian Aviation Net und airliners.de starten eine Kooperation. Ab sofort bezieht das größte deutsche Luftverkehrs-Internetmedium airliners.de Inhalte des österreichischen Aviation-Portals mit Sitz in Wien.

Austrian Aviation Net - © Austrian Aviation Net -

Austrian Aviation Net Austrian Aviation Net

airliners.de bezieht von Austrian Aviation Net schwerpunktmäßig Berichte mit Österreich-Bezug. Mit den neuen Inhalten baut airliners.de seine Stellung als führendes Luftverkehrsportal für den deutschsprachigen Raum weiter aus.

airliners.de-Inhaber David Haße: "Austrian Aviation Net ist in der österreichischen Branche hervorragend vernetzt. Die vor Ort in Österreich recherchierten Inhalte bieten einen wertvollen Mehrwert für unsere Leser."

Austrian Aviation Net berichtet bereits seit 2004 als Fachmagazin über die Luftfahrt in und um Österreich und hat sich seither als österreichisches Branchenportal eine Multiplikatorenstellung in der nationalen Medienlandschaft erarbeitet. Artikel von Austrian Aviation Net werden in Tageszeitungen und Publikumszeitschriften wie "Format" oder "Kurier" aufgegriffen. Auch der ORF und die Austria Presse Agentur zitieren immer wieder Meldungen.

Austrian-Aviation-Net-Gründer und -Herausgeber Martin Metzenbauer: "Ich freue mich, dass sich airliners.de für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden hat – insbesondere, da wir die gleiche Einstellung in Bezug auf journalistische Qualität haben."

Link: Austrian Aviation Net

Von: airliners.de, Austrian Aviation Net
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Reisende warten vor dem Sicherheitsbereich im Terminal 1 am Flughafen Köln/Bonn. Köln/Bonn: Kötter-Nachfolge wohl geregelt

    Wechsel bei den Personal- und Warenkontrollen am Flughafen Köln/Bonn: Da man dem Unternehmen Kötter vorzeitig gekündigt hatte, war man auf der Suche nach einem neuen Sicherheitsdienstleister. Nun ist der Airport offenbar fündig geworden.

    Vom 10.10.2017
  • Sturm am Flughafen Hamburg. Sturmtief behindert Flugverkehr im Nordosten

    Das Sturmtief "Xavier" hat im Nordosten Deutschlands für Verzögerungen im Flugverkehr geführt. Die beiden Berliner Flughäfen mussten vorübergehend die Abfertigung einstellen. Auch in Hamburg und Hannover kam es zu Verzögerungen. Der Sturm sorgte auch am Boden und bei der Bahn für große Probleme.

    Vom 06.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus