"Runway Concept" auf der ILA airliners.de präsentiert neue Servicemarke

31.08.2012 - 14:41 0 Kommentare

"Runway Concept" heißt die neue airliners.de-B2B-Servicemarke für Luftfahrt-Werbemittel und Merchandisingartikel. Jetzt präsentiert sich "Runway Concept" erstmalig auf der ILA (und verlost Tickets).

Unter der neuen Servicemarke "Runway Concept" gliedert das führende deutsche Luftverkehrs-Branchenportal airliners.de seine Produktions- und Vertriebsaktivitäten für Werbemittel und Merchandisingartikel neu.

Luftfahrtaffine Werbemittel präsentiert "Runway Concept" über eine eigene Website, auf der Interessenten online Angebote für Artikel mit Firmenlogo einholen können (zur Werbemittel-Übersicht). Artikel aus dem Handelssortiment finden Wiederverkäufer derweil in einem speziellen Händler-Onlineshop.

Bereits seit etlichen Jahren ist airliners.de neben dem Verlagsgeschäft auch als spezialisierter Hersteller von Luftfahrt-Werbemitteln aktiv. "Als B2B-Nachrichtenportal wird airliners.de oft beruflich genutzt. Daher haben schon immer viele Leser in unserem airliners.de-Shop auch nach Luftfahrt-Werbemittelideen gesucht", erklärt airliners.de-Gründer David Haße die eher ungewöhnliche Kombination zwischen Nachrichtenportal und Werbemittelhersteller.

"Die Anfragen - beispielsweise für Schlüsselanhänger oder Modelle mit Firmenlogo - haben wir in der ersten Zeit noch an Agenturen vermittelt, recht bald dann aber angefangen, mit Herstellern in aller Welt direkt zuammenzuarbeiten", so Haße weiter. "Mittlerweile koordiniert ein internationales Team in Berlin und Shenzhen/China die meisten Produktionsanfragen vollkommen eigenständig. Dadurch können wir höchste Qualität zu fairen Preisen anbieten und sind vor allem sehr schnell."

Die "Runway Concept"-Produkte wie etwa Gürtel mit original Flugzeugsitz-Schnalle, Accessoires wie Büroklammern in Flugzeugform (s. Fotos) oder auch Flugzeugkalender gibt es auch für Privatkunden im gut sortierten Fachhandel. Die erfolgreich aufgebauten Strukturen für die Werbemittelproduktion bilden nämlich seit einiger Zeit gleichzeitig die Basis für eine Handelskollektion.

Dabei ist "Runway Concept" übrigens der einzige offiziell lizensierte Hersteller für die in der Branche so beliebten "Remove Before Flight"-Schlüsselanhänger. Diesen Umstand allein sieht Haße aber nicht als ausschlaggebenden Erfolgsfaktor für die zum Teil jahrelangen Kundenbeziehungen.

"Eine ehrliche Beratung gehört zu unseren Aufgaben als Dienstleister, denn in der Regel haben unsere Kunden wichtigeres zu tun, als sich um Werbemittel zu kümmern", so Haße. "Es muss einfach alles klappen," fasst Haße die Kundenerwartungen zusammen. "Daher bieten wir unseren Kunden einen risikolosen Rundum-sorglos-Service und haben so schon viele Bestandskunden gewinnen können."

Jetzt präsentiert sich "Runway Concept" erstmalig auf der ILA Berlin Air Show 2012 der Luftfahrtindustrie. In Halle 3, Stand 3208 stehen Ihnen an allen Fachbesuchertagen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Von Freitag bis Sonntag können Privatbesucher am Stand "Runway Concept"-Produkte zu Messekonditionen erwerben.

Mehr zu "Runway Concept":

 

ILA-Gewinnspiel:

Das Gewinnspiel ist beendet, herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, Sie wurden per E-Mail benachrichtigt.

Von: airliners.de
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:
Anzeige schalten »
Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote » Mehr Luftfahrt-Trainings »
Anzeige schalten »