Aircargo Club Deutschland bestätigt Präsidium im Amt

28.01.2016 - 11:48 0 Kommentare

Der Aircargo Clubs Deutschland (ACD) hat jetzt Präsident Winfried Hartmann im Amt bestätigt. Auch sein Vize Mathias Jakobi und Finanzvorstand Christoph Papke wurden erneut gewählt.

ACD-Vizepräsident Mathias Jakobi,  ACD-Präsident Winfried Hartmann und ACD-Finanzvorstand Christoph Papke (von links). - © © Aircargo Club Deutschland -

ACD-Vizepräsident Mathias Jakobi, ACD-Präsident Winfried Hartmann und ACD-Finanzvorstand Christoph Papke (von links). © Aircargo Club Deutschland

Winfried Hartmann bleibt für weitere zwei Jahre Präsident des Aircargo Clubs Deutschland (ACD). Die ACD-Jahreshauptversammlung wählte den 55-Jährigen jetzt einstimmig, teilte der Luftfrachtbranchenverband mit. Ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurden Mathias Jakobi (46) als Vize-Präsident und Finanzvorstand Christoph Papke (56).

Das Präsidium werde sich auch künftig dafür engagieren, den ACD entlang der Wertschöpfungskette des Luftfrachtprozesses als gemeinsames Sprachrohr zu positionieren und damit die Bedeutung der Luftfrachtlogistik noch gezielter in die öffentliche Debatte zu tragen, hieß es weiter.

Unter anderem will sich der ACD auch im Rahmen des bevorstehenden IATA World Cargo Symposiums, das vom 15. bis 17. März in Berlin ausgetragen wird, für den Luftfrachtstandort Deutschland einsetzen. ACD-Präsident Hartman wird am dritten Konferenztag vor einem internationalen Fachpublikum den Track "Airfreight in Germany – Overcoming the Challenges" moderieren.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Zuvor war Dominik Mißkampf bei den Bodenverkehrsdiensten der Fraport AG tätig. LUG Aircargo Handling benennt neuen Manager

    Personalneuigkeiten von LUG Aircargo Handling: Dominik Mißkampf ist laut Unternehmensmitteilung als Senior Project Manager eingestellt. Er koordiniert die Weiterentwicklung von Prozessen und die Vorbereitungen für Iata-Zertifizierungen.

    Vom 12.09.2017
  •  Bei der Lufthansa Group hatte Mühlenkamp mehrere leitende Führungspositionen im Bereich Boden- und Flugbetrieb inne und war in Deutschland, Europa sowie den Vereinigten Staaten tätig. Jettainer verstärkt Management

    Frank Mühlenkamp verstärkt ab sofort als Director Operations die Jettainer GmbH. Beim Ladespezialisten verantwortet er laut Mitteilung die Steuerung und Wartung der Container und Paletten weltweit. Die Lufthansa-Cargo-Tochter Jettainer ist für 24 Fluggesellschaften im Einsatz sind.

    Vom 06.09.2017
  • Werner Ferreira, CEO bei Altran Deutschland Werner Ferreira wird neuer Chef von Altran Deutschland

    Werner Ferreira da Silva ist seit Oktober Chief Executive Officer bei Altran für die Geschäfte des Beratungsunternehmens in Deutschland, Österreich und Tschechische Republik. Wie das Unternehmen mitteilte, folgt er auf Interimsmanager Cosimo de Carlo.

    Vom 19.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus