Auslieferungsziel für 2008

Airbus will zwölfte A380 Silvester ausliefern

29.12.2008 - 10:44 0 Kommentare

Airbus will auf den letzten Drücker sein diesjähriges Auslieferungsziel für das Großraumflugzeug A380 erreichen. Am Silvestertag solle in Hamburg die zwölfte Maschine an den Kunden Emirates übergeben werden, berichtete die französische Tageszeitung «Le Parisien» am Sonntag.

Airbus-Mitarbeiter arbeiten am Triebwerk eines Airbus A380 der Fluggesellschaft Emirates auf dem Airbus-Werkegel - © © dpa -

Airbus-Mitarbeiter arbeiten am Triebwerk eines Airbus A380 der Fluggesellschaft Emirates auf dem Airbus-Werkegel © dpa

Der elfte Super-Airbus sei am Samstag in Toulouse an die Fluggesellschaft Qantas gegangen. Experten hatten immer wieder spekuliert, dass Airbus sein Auslieferungsziel von zwölf Maschinen für 2008 vermutlich nicht einhalten könne. Airbus-Chef Thomas Enders hielt jedoch dagegen. «Ich bin bereit zu wetten, dass wir in diesem Jahr mehr als elf Maschinen ausliefern, und zwar eine große Magnum-Flasche», sagte er im September.

Im kommenden Jahr will Airbus insgesamt 21 Maschinen des Typs A380 abliefern. Die erste A380 überhaupt war 2007 an Singapore Airlines gegangen. Das weltgrößte Passagierflugzeug gilt als technisch perfekt, doch bei der Produktion hapert es. Die ersten 25 Maschinen müssen per Hand nachverkabelt werden.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Gruppenfoto vor dem Airbus A380 Air France mustert alle Airbus A380 aus

    Air France wird schon bald ohne Airbus A380 unterwegs sein. Konzernchef Smith will die Flotte von Air France/KLM vereinheitlichen. Gegen das ehemalige Flaggschiff spricht der Airline zufolge aber noch mehr.

    Vom 31.07.2019
  • Visualisierung des Airbus A321 XLR in der Livery von American Airlines Knappes Verkaufsrennen zwischen Boeing und Airbus in Paris

    Ausgerechnet American Airlines wird mit 50 Bestellungen vorerst größter Kunde der A321 XLR. Insgesamt sind die Bestellungen aber fast ausgeglichen. Außerdem verkauft ATR neue Versionen ihrer Turboprops mit Kurzstart-Fähigkeiten.

    Vom 19.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus