Airbus liefert 2010 nur 18 A380 aus

30.12.2010 - 14:12 0 Kommentare

Airbus hat eine weitere A380-Auslieferung auf das kommende Jahr verschoben. Nachdem bereits Mitte Dezember die Lieferung einer Maschine verschoben wurde, stehen in der A380-Statistik nun lediglich 18 statt der ursprünglich geplanten 20 Flugzeuge, die 2010 an die Kunden übergeben werden sollten.

Airbus A380 - © © AirTeamImages.com - HAMFive

Airbus A380 © AirTeamImages.com /HAMFive

Der europäische Flugzeugbauer Airbus wird aufgrund der Probleme mit den Rolls-Royce-Triebwerken in diesem Jahr nur 18 statt der geplanten 20 A380 ausliefern. Die bislang für Ende des Jahres geplante Auslieferung der 19. Maschine verschiebe sich auf Anfang Januar, sagte am Donnerstag ein Unternehmenssprecher. Kunde ist die australische Fluglinie Qantas, welche die Verschiebung bestätigte.

Airbus hatte sein ursprüngliches Ziel, in diesem Jahr 20 Airbus A380 auszuliefern, bereits Mitte Dezember auf 19 Maschinen nach unten korrigiert. Grund waren die Probleme mit Triebwerken des Herstellers Rolls-Royce.

Anfang November hatte ein Airbus A380 der Qantas wegen eines Triebwerkproblems notlanden müssen. Mehrere Rolls-Royce-Triebwerke an anderen Maschinen des Typs mussten ausgewechselt werden.

Von: AFP
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus