Airbus Group kauft sich eigene Bank

29.07.2014 - 12:34 0 Kommentare

Airbus will seinen Kunden künftig über eine eigene Bank Finanzierungen anbieten können. Dafür hat der Luftfahrt- und Raumfahrtkonzern jetzt die "Salzburg München Bank" vom Raiffeisenverband Salzburg übernommen.

Ein Schild mit der Aufschrift

Ein Schild mit der Aufschrift "Airbus Group - Welcome" steht im Eingangsbereich des Unternehmens in Ottobrunn (Bayern). © dpa /Peter Kneffel

Airbus hat den Kauf der "Salzburg München Bank" abgeschlossen und gründet nun eine Unternehmensbank. Das teilte die Airbus Group am Dienstag mit. Man habe die Übernahme am 25. Juli 2014 vollzogen und die Bank mit Sitz in München vom Raifeisenverband Salzburg erworben. Zum Preis gabe es keine Angaben.

Schon im dritten Quartal 2014 soll die Bank in "Airbus Group Bank" umbenannt werden. Das Unternehmen soll dann schrittweise zu einem Anbieter für Finanzierungslösungen zur Unterstützung der Konzerngeschäfte umgebaut werden. Bislang betreut die "Salzburg München Bank" kleine und mittlere Unternehmen sowie Privatkunden.

Aufsichtsbehörden wie die Bankenaufsicht Bafin und das Bundeskartellamt müssen dem Vorhaben noch zustimmen. Für die bisherigen Kunden der Bank soll sich zunächst nichts ändern. Die Pläne für den Kauf der Bank waren bereits seit Februar bekannt.

Von: airliners.de mit dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Warren Buffett ist laut "Forbes" der drittreichste Mann der Welt. (Foto: Fortune Live Media, gepostet auf Flickr, CC BY-NC-ND 2.0) Warum Lufthansa für Buffet interessant ist

    Hintergrund Einen dreistelligen Milliarden-Betrag verwaltet Investor Buffett mit Berkshire Hathaway. Das Geld möchte er auch in eine Airline investieren. Für ihn lohnt sich der Blick nach Deutschland.

    Vom 02.03.2018
  • Im Inneren kommt auch die neue Q-Suite von Qatar Airways zum Einsatz: Sie erlaubt etwa das Fliegen in einem Doppelbett. Airbus übergibt A350-1000 an die Erstkundin

    Airbus hat die erste A350-1000 an Qatar Airways übergeben. Als Besonderheit wird die neue Business Class Q-Suite inklusive Doppelbett verbaut. Doch bis die Maschine auch deutsche Flughäfen ansteuert, dauert es wohl noch.

    Vom 21.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus