Airbus erhält Großauftrag von General-Electric-Tochter

19.06.2017 - 13:15 0 Kommentare

Airbus hat sich auf der Pariser Luftfahrtmesse einen Großauftrag gesichert. Der Flugzeugfinanzierer des US-Konzerns General Electric, Gecas, bestellt 100 Mittelstreckenjets aus der modernisierten A320neo-Modellfamilie, wie die Unternehmen nun in Le Bourget bekanntgaben.

Die Flugzeuge der A320neo verbrauchen weniger Sprit als ihre Vorgänger. - © © dpa - Guillaume Horcajuelo

Die Flugzeuge der A320neo verbrauchen weniger Sprit als ihre Vorgänger. © dpa /Guillaume Horcajuelo

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Bruno Even wird neuer Chef von Airbus Helicopters. Airbus Helicopters bekommt neuen Chef

    Neuer Vorstandschef von Airbus Helicopters wird Bruno Even. Er kommt vom Helikopterhersteller Safran und folgt zum 1. April auf Guillaume Faury, der bei Airbus zum Vorstand für die kommerziellen Flugzeuge aufsteigt.

    Vom 16.02.2018
  • A330neo-800. Erste A330neo-800 verlässt Paintshop

    Die erste A330neo-800 hat den Airbus-Paintshop in Toulouse verlassen. Laut Mitteilung kann sie Mitte des Jahres zum Erstflug abheben. Die Maschine zeichnet sich vor allem durch die Sharklets an den Flügeln aus.

    Vom 08.02.2018
  • Einfahrt zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Flughafen von Braunschweig. DLR arbeitet mit Airbus zusammen

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt unter anderem zusammen mit Airbus eine neue Software im Bereich Strömungssimulation (CFD, Computational Fluid Dynamics). Ergebnis soll laut Mitteilung eine Software mit den neuesten und modernsten luftfahrtrelevanten Funktionen sein.

    Vom 07.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus