Airbus-Finanzchef kündigt Rücktritt an

14.05.2018 - 09:43 0 Kommentare

Airbus-Finanzchef Wilhelm kündigt seinen Rücktritt an. Er wird zusammen mit Konzern-Chef Enders den europäischen Flugzeugbauer verlassen. Dessen Nachfolger könnte bereits feststehen.

Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm. - © © Airbus -

Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm. © Airbus

Airbus-Finanzchef Harald Wilhelm hat angekündigt, den europäischen Flugzeugproduzenten gemeinsam mit Konzernchef Tom Enders im kommenden Jahr zu verlassen. Das teilte der Boeing-Rivale nun mit. Jetzt beginne die Suche nach einem Nachfolger.

Der 52-jährige Manager führt seit sechs Jahren die Finanzen des Konzerns und erfüllte zehn Jahre lang die gleiche Aufgabe für die Verkehrsflugzeugsparte, den größten Bereich des Unternehmens. Enders und Verwaltungsratschef Denis Ranque lobten Wilhelms Verdienste.

Airbus steht vor Führungswechsel

Airbus steckt mitten in einem umfassenden Management-Umbau. Für Konzernchef Enders, dessen Abgang für Frühjahr 2019 bereits festgeschrieben ist, wird derzeit nach einem Nachfolger gesucht. In französischen Medien immer wieder Guillaume Faury gehandelt. Der 49-Jährige hatte erst kürzlich die Nachfolge von Fabrice Brégier an der Spitze der Airbus-Verkehrsflugzeugsparte übernommen. Faury war davor Chef der Airbus-Hubschrauber. Einen ähnlichen Aufstieg hat Enders hinter sich.

Sollte Faury tatsächlich Nachfolge von Enders im Airbus-Chefsessel werden, müsste aus Proporzgründen der Verwaltungsratsvorsitz an einen Deutschen gehen. Darauf haben sich Berlin und Paris geeinigt. Denn Deutschland und Frankreich sind noch immer die größten Einzelaktionäre des Konzerns.

René Obermann könnte Chefkontrolleur bei Airbus werden

Derzeit wird der Posten des Chef-Aufsehers noch von dem Franzosen Ranque besetzt. Dieser müsste seinen Platz räumen, und der Weg wäre frei für René Obermann als Chefkontrolleur bei Airbus. Obermann übernimmt das auslaufende Mandat von Ex-BDI-Chef Hans-Peter Keitel im Kontrollgremium des Konzerns.

© dpa, Oliver Berg Lesen Sie auch: Obermann soll Chefaufseher bei Airbus werden

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • René Obermann Wohl neue Führung für Airbus gefunden

    Ex-Telekomchef Obermann hat gute Chancen, Chefkontrolleur bei Airbus zu werden. Möglich macht das eine Einigung zwischen Deutschland und Frankreich: Jedes der zwei Länder soll nur einen Topmanager des Konzerns stellen dürfen.

    Vom 17.04.2018
  • René Obermann Obermann soll Chefaufseher bei Airbus werden

    Ein Platz im Airbus-Aufsichtsrat ist nicht genug: Obermann soll im April laut Medienberichten zum Chef des Gremiums gewählt werden. Möglich wird dies durch das Ausscheiden von Konzernchef Enders.

    Vom 28.03.2018
  • A330-Montage in Toulouse. Zulieferindustrie leidet unter Airbus-Abhängigkeit

    Die Luftfahrtindustrie in Deutschland boomt - doch die Zulieferer geraten zunehmend unter Druck. Eine neue Studie zeigt: Die Abhängigkeit von Airbus ist weiterhin sehr groß, und die Wettbewerbsfähigkeit hat abgenommen.

    Vom 26.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus