Airbus stellt E-Fan-Projekt ein

30.03.2017 - 11:06 0 Kommentare

Airbus wird die Weiterentwicklung des Elektroflugzeuges "E-Fan" einstellen. Das berichtet die französiche "Le Figaro". Demnach sollen andere Projekte vorangetrieben werden. 2015 hatte ein E-Fan den Ärmelkanal überquert.

Airbus E-Fan auf der ILA Berlin Air Show 2014. - © © dpa - Wolfgang Kumm

Airbus E-Fan auf der ILA Berlin Air Show 2014. © dpa /Wolfgang Kumm

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • A330-800 bei Airbus in der Endfertigung. Erste A330-800 in der Endmontage

    Airbus hat laut Mitteilung mit der Endmontage der ersten A330-800 begonnen. Diese ist neben der längeren 900er das zweite Mitglied der A330neo-Familie. Die A330-800 hat dieselbe Rumpflänge wie die A330-200. Der Erstflug ist für Mitte 2018 geplant, die Inbetriebnahme wird 2019 erwartet.

    Vom 30.11.2017
  • Darstellung einer A350-1000 im Flug. A350-1000 erhält Musterzulassung

    Der Airbus A350-1000 hat die Musterzulassung der europäischen Easa und der US-Behörde FAA erhalten. Wie der Konzern mitteilt, gelte diese für die Version mit Trent-XWB-97-Triebwerken von Rolls-Royce. Qatar Airways soll Ende des Jahres die erste A350-1000 erhalten.

    Vom 22.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus