Airbus plant sparsamere "A380 plus"

19.06.2017 - 10:03 0 Kommentare

Airbus hat eine neue Version seines Flagschiffs A380 angekündigt: die "A380 plus". Durch den Anbau abgeknickter Flügelenden könne der Treibstoffverbrauch des Flugzeugs um vier Prozent schrumpfen, teilte der Hersteller mit. Die Kosten je Sitzplatz sollen um 13 Prozent sinken.

So könnte die

So könnte die "A380 plus" von Airbus aussehen. © Airbus

Von: cs, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Montage eines Flügels an einen Airbus A380 für einen mehrjährigen Betriebsfestigkeitsversuch in Dresden Airbus muss Stellen in A380-Produktion streichen

    Bei Airbus stehen bis zu 3700 Stellen auf der Kippe. Entsprechende Medienberichte bestätigte der Flugzeugbauer jetzt. Grund seien unter anderem Probleme beim Airbus A380. Auch deutsche Werke sind betroffen.

    Vom 07.03.2018
  • A320neo der Lufthansa. Airbus-Probleme bremsen Lufthansa-Wachstum

    Wegen der Airbus-Lieferengpässe beim Mittelstreckenjet A320neo verzögert sich bei Lufthansa die Flottenerneuerung weiter. Die Airline-Gruppe muss in der Folge ihr geplantes Kapazitätswachstum zurückfahren.

    Vom 03.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus