Airbus plant sparsamere "A380 plus"

19.06.2017 - 10:03 0 Kommentare

Airbus hat eine neue Version seines Flagschiffs A380 angekündigt: die "A380 plus". Durch den Anbau abgeknickter Flügelenden könne der Treibstoffverbrauch des Flugzeugs um vier Prozent schrumpfen, teilte der Hersteller mit. Die Kosten je Sitzplatz sollen um 13 Prozent sinken.

So könnte die

So könnte die "A380 plus" von Airbus aussehen. © Airbus

Von: cs, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eigene App zur A380. Eigene App für A380

    Airbus hat eine eigene Smartphone-App für seine A380 aufgelegt. Damit können laut Mitteilung Flugzeuge gebuchter Flüge virtuell besucht werden und dank Augmented Reality sogar eine kleine A380 durchs eigene Wohnzimmer fliegen.

    Vom 26.01.2018
  • Bruno Even wird neuer Chef von Airbus Helicopters. Airbus Helicopters bekommt neuen Chef

    Neuer Vorstandschef von Airbus Helicopters wird Bruno Even. Er kommt vom Helikopterhersteller Safran und folgt zum 1. April auf Guillaume Faury, der bei Airbus zum Vorstand für die kommerziellen Flugzeuge aufsteigt.

    Vom 16.02.2018
  • A330neo-800. Erste A330neo-800 verlässt Paintshop

    Die erste A330neo-800 hat den Airbus-Paintshop in Toulouse verlassen. Laut Mitteilung kann sie Mitte des Jahres zum Erstflug abheben. Die Maschine zeichnet sich vor allem durch die Sharklets an den Flügeln aus.

    Vom 08.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus