Airbus verkauft erstmalig A220-Jets

11.07.2018 - 07:53 0 Kommentare

Die US-Airline Jetblue wird Erstkundin von Airbus' A220-Reihe: Die Airline will 60 Maschinen im Wert von umgerechnet rund fünf Milliarden Euro kaufen. Die A220-Jets sind die umbenannten C-Series-Flugzeuge von Bombardier; Airbus hält seit Kurzem die Mehrheit an der Baureihe.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Techniker checkt ein Triebwerk. Das bedeuten die Deals von Airbus und Boeing

    Hintergrund Airbus übernimmt Bombardiers C-Series und fast im Gleichschritt kauft Boeing die Zivilflugzeugsparte von Embraer: Die Luftfahrtindustrie erlebt die Konsolidierung. Experten sehen einen klaren Gewinner.

    Vom 06.07.2018
  • Die CS300 wird zur A220-300. Bombardiers C-Series wird zum Airbus A220

    Nur zehn Tage nach der Übernahme der Mittestrecken-Baureihe C-Series von Bombardier integriert Airbus die Produktreihe in ihr Portfolio: Die C-Series wird zur A220-Baureihe.

    Vom 10.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus