Airbus verkauft halb so viele A220 wie Bombardier in zehn Jahren

18.07.2019 - 17:33 0 Kommentare

Nach einem Jahr hat Airbus bereits halb so viele Flugzeuge des Typs A220 verkauft wie Bombardier in einem Jahrzehnt. Seitdem Airbus das C-Series-Programm übernommen hatte, konnten 201 Einheiten des Flugzeugs verkauft werden.

Die CS300 wird zur A220-300. - © © Airbus -

Die CS300 wird zur A220-300. © Airbus

Von: lr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Gruppenfoto vor dem Airbus A380 Air France mustert alle Airbus A380 aus

    Air France wird schon bald ohne Airbus A380 unterwegs sein. Konzernchef Smith will die Flotte von Air France/KLM vereinheitlichen. Gegen das ehemalige Flaggschiff spricht der Airline zufolge aber noch mehr.

    Vom 31.07.2019
  • Flugzeugmontage bei Airbus in Mobile, Alabama Airbus beginnt mit A220-Produktion in Mobile, Alabama

    Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat begonnen, Flugzeuge seines neuesten Programms A220 in den USA zu produzieren. Am bisherigen A320-Standort in Mobile, Alabama werden dafür derzeit noch neue Hallen errichtet.

    Vom 06.08.2019
  • Rendering der beiden Airbus-Modelle A220-100 und A220-300 Airbus macht A220 fit für die Langstrecke

    Airbus erhöht das maximale Startgewicht der A220 um über zwei Tonnen. Mit einer Reichweite von fast 6300 Kilometern sollen dann auch Transatlantikstrecken möglich werden. Ursprünglich war die C-Series für die Mittelstrecke gebaut.

    Vom 21.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus