Air Zimbabwe neu auf der Schwarzen Liste der EU

17.05.2017 - 16:10 0 Kommentare

Simbabwes nationale Fluggesellschaft Air Zimbabwe steht neu auf der Schwarzen Liste der Europäischen Union. Grund seien nicht behobene Sicherheitsmängel, teilte die EU-Kommission mit. Die Schwarze Liste enthält 181 Airlines, die nicht in der EU starten und landen dürfen.

Boeing 767-200ER der Air Zimbabwe - © © AirTeamImages.com -

Boeing 767-200ER der Air Zimbabwe © AirTeamImages.com

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Antonov An-24RV der Air Urga. EU streicht zwei Airlines von "Schwarzer Liste"

    Die EU hat zwei Airlines von ihrer "Schwarzen Liste" verbotener Fluggesellschaften genommen. Dazu gehören Mustique Airways und Air Urga. "Ich hoffe, dass dies für andere Airlines ein Ansporn ist", sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc. Die Liste umfasst aktuell 172 Airlines.

    Vom 06.12.2017
  • Boeing 737 der Avior Airlines. Avior Airlines neu auf der Schwarzen Liste der EU

    Avior Airlines aus Venezuela steht neu auf der Schwarzen Liste der Europäischen Union. Grund sei die schwierige wirtschaftliche Lage des Landes, teilte die EU-Kommission mit. Die Schwarze Liste enthält 178 Airlines, die nicht in der EU starten und landen dürfen.

    Vom 01.12.2017
  • Arbeit an der Fluggastkontrolle. USA-Flüge: Sicherheitskontrollen erneut verschärft

    Das US-Heimatschutzministerium fordert eine schärfere Überprüfung von Reisenden aus den oder in die Vereinigten Staaten. Das Auswärtige Amt in Berlin rät, mindestens drei Stunden vor Abflug am Airport zu sein. Reisende sollten sich außerdem bei ihrer Airline erkundigen, welche Gegenstände sie im Handgepäck mitführen dürfen.

    Vom 02.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus