Air Transat vergrößert die Sitzabstände in der gesamten Flotte

29.10.2007 - 15:45 0 Kommentare

Air Transat, führende Ferienfluggesellschaft Kanadas, bietet ab Mai 2008 in allen Flugzeugen der Flotte mehr Beinfreitheit in der Economy Class. Ab Sommer nächsten Jahres können alle Air Transat-Passagiere den Komfort der neuen Konfiguration genießen.

Die Modifizierung der Flotte wird im Mai beginnen und soll planmäßig Mitte Juni abgeschlossen sein. Der durchschnittliche Sitzabstand in der Economy wird von 76 auf 81 cm steigen. Dadurch wird beim Airbus A 310 die Anzahl der Sitze von 259 auf 249 sinken, beim Airbus A330 von 362 auf 342. Die Anzahl der Sitze in der Club Class bleibt unverändert mit 20 bei der A310 und 21 bei der A330.

Nach einer Unterbrechung im Winter startet Air Transat ab Mai 2008 wieder von drei deutschen Flughäfen aus zu insgesamt fünf Destinationen in Kanada: nach Toronto, Halifax, Calgary, Edmonton und Vancouver. Wien und Basel verbindet Air Transat jeweils mit Toronto und Montreal.

Von: Air Transat
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Chefs von Ryanair und Lauda Motion, Michael O'Leary und Niki Lauda. Lauda Motion bleibt bei Veranstaltern buchbar

    Durch die Partnerschaft mit Ryanair ist Lauda Motion vom touristischen Vertrieb abgeschnitten. Trotzdem bleibt der Ferienflieger mit Reiseveranstaltern im Geschäft - durch eine Hintertür.

    Vom 02.05.2018
  • Boeing 737-800 der TUIfly Tui will die Hälfte ihrer Flugzeuge kaufen

    Der Reisekonzern Tui will künftig mehr Jets selbst kaufen und nur noch die Hälfte seiner Flugzeugflotte leasen. Für die Mittelstrecke hat er zwei weitere Boeing 737 MAX bestellt. Angetrieben wird das Unternehmen von verbesserten Finanzzahlen für das Winterhalbjahr.

    Vom 09.05.2018
  • Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines. Small Planet Airlines fliegt für Condor

    Der Charterflieger Small Planet Airlines wird im Sommer ein Flugzeug für Condor ab Köln betreiben. Der Airbus sollte eigentlich an einem anderen Airport für einen großen Reiseveranstalter eingesetzt werden.

    Vom 12.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus