Air Tahiti Nui bestellt zwei Boeing 787-9

05.05.2015 - 09:03 0 Kommentare

Air Tahiti Nui hat eine Bestellung über zwei Boeing 787-9 abgeschlossen. Darüber informierte jetzt der amerikanische Flugzeugbauer. Zwei weitere additional Dreamliner habe die Airline bei der kalifornischen Air Lease Corporation geleast. Bislang besteht die Flotte der Air Tahiti Nui aus fünf Flugzeugen des Typs Airbus A340-300.

Darstellung einer Boeing 787-900 in den Farben der Air Tahiti Nui. - © © Boeing -

Darstellung einer Boeing 787-900 in den Farben der Air Tahiti Nui. © Boeing

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A350-900 der Lufthansa. Lufthansa steht wohl vor Großbestellung

    Lufthansa überlegt offenbar, weitere Langstrecken-Jets zu ordern - entweder A350-Maschinen oder "Dreamliner" von Boeing. Sie könnten als Ersatz für die alternde A340-Flotte dienen.

    Vom 23.10.2018
  • Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle Lufthansa Cargo least werksneuen Boeing-Frachter

    Das DHL-Lufthansa-Jointventure Aerologic bekommt eine weitere Boeing 777F. Es handelt sich um eine werksneue Maschine. Vertrieben werden die Kapazitäten nur von einem der beiden Partner.

    Vom 29.08.2018
  • Heckflosse der Boeing 737. Boeing steht vor Lieferschwierigkeiten

    Neben Airbus plagen jetzt auch US-Hersteller Boeing Lieferschwierigkeiten. Laut einem Medienbericht soll eine Vielzahl von 737-Maschinen bei Seattle abgestellt sein. Die Gründe liegen wohl nicht nur bei den Zulieferern.

    Vom 21.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus