Air Serbia verbindet Frankfurt-Hahn mit Niš

18.07.2019 - 17:29 0 Kommentare

Seit dem 17. Juli fliegt Air Serbia vom Flughafen Frankfurt-Hahn in die serbische Industrie- und Handelsstadt Niš. Die Verbindung besteht zweimal pro Woche, zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ A319.

Christoph Goetzmann, COO des Flughafen Frankfurt-Hahn begrüßt die Besatzung der Air Serbia am Flughafen Frankfurt-Hahn - © © Flughafen Frankfurt-Hahn - T. Torkler

Christoph Goetzmann, COO des Flughafen Frankfurt-Hahn begrüßt die Besatzung der Air Serbia am Flughafen Frankfurt-Hahn © Flughafen Frankfurt-Hahn /T. Torkler

Von: lr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019
  •  Harter Brexit setzt Luftverkehr unter neuen Druck

    Ein möglicher "No Deal Brexit" wird immer wahrscheinlicher. Deutsche und britische Unternehmen warnen vor schweren wirtschaftlichen Folgen. Für den Luftverkehr gibt es bereist Verordnungen, diese sind allerdings zeitlich begrenzt.

    Vom 31.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus