Air Malta startet in Leipzig/Halle

01.11.2018 - 09:33 0 Kommentare

Air Malta verbindet seit dem 31. Oktober den Flughafen Leipzig/Halle mit dem Airport des Inselstaats Malta. Laut einer Airport-Meldung wird die Verbindung in diesem Winter einmal pro Woche angeboten. Im Sommer soll sie dann um eine wöchentliche Frequenz erhöht werden. Eingesetzt wird ein Airbus A320.

A320 von Air Malta. - © © Air Malta -

A320 von Air Malta. © Air Malta

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair wechselt von Leipzig nach Dresden

    Im Winter nimmt Ryanair Flüge nach Dresden neu ins Portfolio. Bis zum letzten Winter war der Billigflieger zum Schwesterflughafen in Leipzig geflogen. Zusammen mit Lauda bedient der Ryanair aktuell schon 21 Flughäfen in Deutschland.

    Vom 09.04.2019
  • Zwei A321 der Condor. Condor bekommt im Sommer zwei weitere Flugzeuge

    Der deutsche Ferienflieger Condor übernimmt für den Sommer zwei weitere Airbus A321. Damit soll unter anderem die Anzahl der Wet-Lease-Maschinen reduziert werden. Die Flugzeuge flogen früher für Germania.

    Vom 18.03.2019
  • Boeing-767-Frachter von Amazon Air. Amazon fliegt jetzt auch in Europa

    Amazon führt auch in Europa Flüge zur Beförderung seiner Sendungen durch. Dafür werden tagsüber vorhandene Kapazitäten von Partner-Airlines, beispielsweise aus der DHL-Gruppe in Köln und Leipzig, genutzt.

    Vom 13.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus