Erster Linieneinsatz

Air India mit 787 nach Frankfurt

17.10.2012 - 16:46 0 Kommentare

Der Flughafen Frankfurt hat einen weiteren Betreiber der Boeing 787 feierlich empfangen. Air India setzt ihr neues Flaggschiff nun regelmäßig ab Delhi ein. Doch es war nicht der erste Besuch.

Aufsteller am Flughafen Frankfurt anlässlich des ersten 787-Linieneinsatzes bei Air India

Aufsteller am Flughafen Frankfurt anlässlich des ersten 787-Linieneinsatzes bei Air India
© Fraport

Begrüßung der ersten Boeing 787 der Air India im Linieneinsatz nach Frankfurt am 15.10.2012

Begrüßung der ersten Boeing 787 der Air India im Linieneinsatz nach Frankfurt am 15.10.2012
© Fraport

Begrüßung der ersten Boeing 787 der Air India im Linieneinsatz nach Frankfurt am 15.10.2012

Begrüßung der ersten Boeing 787 der Air India im Linieneinsatz nach Frankfurt am 15.10.2012
© Fraport

Air India hat ihr neues Langstreckenmodell Boeing 787 „Dreamliner“ erstmals im Liniendienst nach Frankfurt eingesetzt. Der Flughafenbetreiber Fraport begrüßte den neuen Gast im Rahmen einer kleinen Feier.

Die aus Delhi kommende Maschine erreicht den Frankfurter Flughafen um 18:15 Uhr und startet um 21:15 wieder zum Rückflug. Doch es ist nicht der allererste Besuch, denn nach der Abholung beim Flugzeugbauer Boeing legten zwei „Dreamliner“ der Air India bereits einen Zwischenstopp in Frankfurt ein.

Air India hat im September die erste von 27 bestellten Boeing 787 erhalten. Die Maschine verfügt bei der indischen Fluggesellschaft über 18 Sitze in der Business Class und 238 in der Economy Class.

Anfang September setzte auch die ostafrikanische Ethiopian Airlines ihre neue Boeing 787 im Rahmen einer Promotiontour nach Frankfurt ein. Auch die polnische LOT kündigte einige Werbe-Besuche ihres Dreamliners für Anfang Januar 2013 an. Der japanische Launch Customer ANA setzt die 787 bereits seit längerer Zeit nach Frankfurt ein.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Flugzeuge von Air Berlin. Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018
  • Trinh Ngoc Thanh, Executive Vice President von Vietnam Airlines. Vietnam Airlines kommt häufiger nach Deutschland

    Statt mit dem "Dreamliner" kommt Vietnam Airlines nun mit der A350 nach Frankfurt - und das häufiger. Im Gespräch mit airliners.de äußert sich Executive Vice President Thanh zudem über den BER.

    Vom 27.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus