Air France/KLM mit 5,6 Prozent mehr Passagieren

10.01.2018 - 11:50 0 Kommentare

Mit Air France/KLM sind vergangenes Jahr knapp 99 Millionen Passagiere geflogen, 5,6 Prozent mehr als 2016. Die Gesellschaften Air France und Hop legten zusammen um drei Prozent zu, KLM um 7,5 Prozent. Der Billigflieger Transavia erzielte mit einem Plus von über elf Prozent einmal mehr das stärkste Wachstum.

Flugzeuge von KLM und Air France - © © Air France/KLM -

Flugzeuge von KLM und Air France © Air France/KLM

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. So performte Ryanair 2018

    Ryanair meldet für 2018 trotz zahlreicher Flugausfälle einen Rekord von knapp 140 Millionen beförderten Passagieren. Zahlreiche Annullierungen in den Sommermonaten führten zu einer Verlangsamung des Wachstums.

    Vom 03.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus