Air France/KLM legt im Oktober zu

09.11.2017 - 16:25 0 Kommentare

Lufthansa-Konkurrentin Air France/KLM hat im Oktober rund 8,8 Millionen Fluggäste befördert. Dies seien 5,4 Prozent mehr als im Vorjahr, heißt es in einer Mitteilung. Der Sitzladefaktor stieg um 1,7 Punkte auf 87,0 Prozent.

Piloten sitzen im Cockpit einer Boeing 777 der Air France. - © © AirTeamImages.com - Mathieu Pouliot

Piloten sitzen im Cockpit einer Boeing 777 der Air France. © AirTeamImages.com /Mathieu Pouliot

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge von KLM und Air France Air France/KLM mit 5,6 Prozent mehr Passagieren

    Mit Air France/KLM sind vergangenes Jahr knapp 99 Millionen Passagiere geflogen, 5,6 Prozent mehr als 2016. Die Gesellschaften Air France und Hop legten zusammen um drei Prozent zu, KLM um 7,5 Prozent. Der Billigflieger Transavia erzielte mit einem Plus von über elf Prozent einmal mehr das stärkste Wachstum.

    Vom 10.01.2018
  • Zur IAG gehören neben Iberia (links) und British Airways (rechts) auch Vueling und Aer Lingus. IAG mit Passagierplus im Januar

    Lufthansa-Konkurrentin IAG hat im Januar rund 7,2 Millionen Passagiere begrüßt. Dies sind 6,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, hieß es in einer Mitteilung. Die Auslastung stieg um 0,2 Punkte auf 78,4 Prozent.

    Vom 07.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus